Ekzem? Gesichtshaut Baby

Hi,
Tim (15 Wochen) hat seit einiger Zeit Hautprobleme im Gesicht. Besuche beim Kinderarzt sind erfolglos geblieben ("das ist nicht schlimm! Machen Sie ne Fettcreme drauf"), Harnstoffsalbe vom Hautarzt half nur kurz.
Auf den Wangen hat Tim rote Flecken, leicht erhaben und ständig rot, weil er sich ständig im Gesicht herumspielt und irgendwie auch sehr trocken. Irgendjemand sagte etwas von Nuckelekzem. Jedenfalls mache ich mir große Sorgen. Habe schon überlegt Advantansalbe drauf zu tun. Weiß jemand Rat?
LG Mary#heul

1

Ich habe eine Creme von Avene (Apotheke). Die ist eigentlich für den Popo, wenn der richtig wund ist. Dann hilft die super. Kostete allerdings um die 8 Euro. Mit der kann man auch andere wunde stellen behandeln. Aber ob das bei so etwas wirkt...? Willst ja sicher auch nicht mit 100 Mitteln an Tim rumdoktern. Ich würde dir empfehlen zum Hautarzt zu gehen. Normale Kinderärzte haben in der Regel nicht so die Ahnung von der Haut. Ich war mit Julia auch beim Hautarzt. Nicht das es in Richtung Neurodermities geht?

LG Anja

Mir fällt grad noch ein von Penaten gibts eine Lotion (heißt naturals)die für ganz trockene Haut ist. Die haben wir für den Körper und da ist die auch sehr gut. Gibts auch fürs Gesicht. Und die riecht super!

2

Hallo Mary,

ich weiss nicht, ob es dasselbe ist aber unsere Kleine hatte am Wangenknochen auch immer so rote Flecken, ebenfalls erhaben und trocken. Sie sehen ein bisschen aus wie eine Allergie. Bei ihr ist es ein Speichelekzem. Am Besten hilft da tatsächlich einfache Fettceme, Wundcreme, Babycreme...also immer schön eincremen egal womit.

Nach ein paar Tagen ist alles wieder weg.