Nasenspülung mit Kochsalzlösung-wiemacht ihr das???

Hallo,ihr lieben,

sicher geht es euren Zwergen bei dem wetter auch so,die Nase ist verstopft und mein Kleiner (16 Wochen )hustet ein bischen.Gern möchte ich ihm Helfen,das er seine Flasche besser trinken kann.Könnt ihr mir ein Paar Tipps geben?Ich freue mich,über eure schnelle Hilfe.

Einen ruhigen Abend wünsch ich,
Ivonne u. Claas

1

haallllllo ihr 2!

geh in die apotheke und besorg dir eine kochsalzlösung und eine plastikspritze (nat. ohne nadel).
saug damit die kochsalzlösung an und gib immer kleine mengen und abwechselnd in die nasenlöcher.
dann kannst du ihn auf die knie "setzen" und ihm mal auf den rücken klopfen, dass der schleim sich löst oder du nimmst ihn auf den arm.
dann nimmst du einen nasensauger (gibt´s von nuk) und ziehst ihm den schnupfen raus. wenn popel kommen nimm ein wattestäbchen, geh einmal orsichtig damit in die nase und halte es quer vor die nase und zieh sie raus.
diese methode klappt super, ich mach das jeden tag, weil sie sich sonst beim trinken verschluckt.
dass das babys nicht gefällt ist klar, aber sie können nun mal noch nicht schnäuzen.

lg
suzanne & fenia 12 wochen