verschluckt wegen trinklernflasche???

hallo ihr lieben,

ich probiere momentan meine kleine mal an wasser zu gewöhnen da wir in 3 wochen mit beikost starten wollen und somit ja zusätzlich trinken sollte.

aus der normalen "milchflasche" (avent) trinkt sie kein wasser. aus ner normalen nuk flasche auch nicht.
manchmal trinkt sie aus meinem glas mal nen schluck. das ist für unterwegs aber nicht so praktisch.

habe jetzt von avent ne trinklernflasche geholt. die findet sie auch klasse. sie fasst schon schön die seitendinger an und zieht sich die flasche richtung mund und sperrt den schnabel auf. (voll süüüüüß)

ob sie so richtig saugt ist fraglich, aber zumindets ein anfang.

jetzt aber zum thema: vorhin hat sie wohl doch ein paar schlucke gemacht und hat sich total megadoll verschluckt. sie war mehr oder weniger aufrecht beim trinken.

woran kann das liegen? dass sie einfach "dickere" milch gewohnt ist und sich deswegen an dem dünnen wasser verschluckt?
ich finde das komisch. und das war nicht nur vorhin so sondern schon öfters. nur nicht so extrem wie vorhin.

kennt das jemand?

lg goda mit laura 5 monate

1

Hallo

mein Kleiner nimmt den Avent Trinklernbecher auch erst seit Kurzem. Ab und zu passiert das auch noch. Dann kommt einfach zuviel Wasser raus. Ist bei uns Erwachsenen ja ähnlich ;).

Ich beobacht ihn immer genau dabei und halt den Becher selber. Und geb ihm eben immer nur kleine Schlücke in den Mund. Auch wenn es ihm manchmal zu langsam geht :)