Welche Trage für große Kleidergrößen?

    • (1) 16.05.13 - 11:54

      Hallo,

      ich bin derzeit im 8. Monat schwanger und wir beschäftigen uns mit der Frage, welche Trage wir schon für unser Neugeborenes nutzen könnten. Die Manduca passt mir bei Kleidergröße 56 noch ganz gut, soll aber ja erst später benutzt werden.

      Mein Mann möchte kein Tragetuch, da es für uns beide ja schon eine Länge von 5,60 Metern oder länger haben müsste und ihm das sehr umständlich vorkommt.

      Gibts denn irgendeine Trage, die wir schon ab Geburt nutzen könnten oder sind tendenziell die Gurte für meine Kleidergröße alle zu kurz?

      vielen Dank :-)

      • Liebe plunderbunny,
        passen würde wahrscheinlich die emeibaby Trage - die kann auch direkt von Geburt an genutzt werden.

        Da ihr aber bereits eine Komfortrage habt mit der manduca, würde ich Euch allerdings einen Mei Tai empfehlen für die Anfangszeit.

        Zum Beispiel der MySol von Girasol hat sehr lange Hüftgurte, die müssten passen.
        Sicherlich gibt es aber noch ander Mei Tais, die für Euch in Frage kommen. In den Produktbeschreibungen in den Shops steht meistens ab und bis zu welcher Größe die Tragehilfen passen.

        LG
        Alexandra
        - Trageberaterin -

        für große Größen eignet sich der Buzzidil.

        Den gibt es in Mini ab Größe 56 - 74/80, in Normal ab Größe 68 - 104 und in XL ab Größe 74/80 - 116

        @plunderbunny

        Ich kann dir für den Anfang den HopTye empfehlen. Der ist zwar auch zum Binden, aber nicht so umständlich wie ein Tuch. Der Steg lässt sich anpassen, er ist aus Tragetuchstoff und passte mir mit Kleidergröße 54 super und es war noch Band übrig, dass ich denke bei 56 passt er auch.
        Vielleicht kannst du ihn ja mal bei ner Trageberatung später leihen und ausprobieren.

        LG
        Jeze und Herr Baby (der sowohl HopTye, als auch Manduca liebt)

      • ich habe selber eine große kleider grösse und kann dir den bondolino empfehlen da gibt es eine gurtverlängerung passt perfekt..

        Hallo plunderbunny,

        Danke für die Frage, die ja viele Menschen beschäftigt. Da Ihr ja beide tragen möchtet, wäre es ratsam, eine Trage zu nutzen, die nicht immer wieder von einer Konfektionsgröße auf die andere umgestellt werden muss.

        Sog. Halfbuckle, haben z.B.einen Bauchgurt, der mit Schnalle, oder Klett verschlossen wird, die Träger werden gebunden, sind also ganz einfach anpassbar. Für viele Modelle gibt es Bauchgurterweiterungen, aber die braucht nicht jeder mit gr. Konf. größe, es hängt auch davon ab, auf welcher Höhe die Gurte sitzen.

        Mei Tais waren ursprünglich asiatische Tragehilfen, viele der heutigen Tragen bauen auf dem Prinzip auf,

        ich würde bei einer Trageberatung oder in einem Trageladen in der Nähe die Tragehilfen vorher ausprobieren, undsehen, was Euch gefällt,

        Ganz viel Spaß beim Tragen,
        alles Gute B.A.

Top Diskussionen anzeigen