Tragen ab Geburt

    • (1) 11.05.17 - 17:17

      Hallo, mein erstes Kind habe ich sehr viel und sehr gerne getragen. Wir hatten ein großes Tragetuch und später den Ergo.
      Beim Tragetuch hat es mich immer total gestört, dass es einfach so lang war. Zu Hause war mir das egal. Aber unterwegs, z.B. im Café hingen beim Binden die Enden immer irgendwo im Dreck rum, wenn ich das Tuch neu gebunden habe :-(. Natürlich gibt es Bindeweisen, die man "angezogen" lassen kann, wenn man das Kind rausnimmt, aber das mochte ich nie.
      Gibt es denn mittlerweile Neugeborenen-Tragen, die weniger "Gebambel" mit sich bringen? Das wäre so toll :-)!
      LG,
      Vivien

      • Liebe Vivien76,

        wie schön, dass du schon dein 1. Kind getragen hast und auch dein Neugeborenes tragen möchtest.

        Die "Bodenwischerei" mit Tragetuch lässt sich leider in den wenigsten Fällen vermeiden und insbesondere bei dreckigen Fremdböden oder schlechtem Wetter macht das Ganze nicht wirklich Spaß. Da hast du vollkommen Recht.

        Mittlerweile gibt es aber viele Tragehilfen auf dem Markt, die auch schon gut für Neugeborene geeignet sind. Unterschieden werden dabei hauptsächlich Full-Buckle Systeme, die ausschließlich mit Schnallen geschlossen und fest gezogen werden, und Half-Buckle Systeme oder auch MeiTais, deren Hüftgurte mit Schnalle, Klettverschluss oder Knoten verschlossen werden und die Träger gebunden werden.

        Das wichtigste ist, dass sich die Systeme gut auf ein Neugeborenes anpassen lassen, also durch einen stufenlos einstellbaren Steg, möglichst aus Tragetuchstoff und idealerweise mit der Möglichkeit, dass Rückenteil zu verkürzen.

        Es gibt leider nicht DIE eine Trage auf dem Markt, die ich dir hier empfehlen kann. Jede Trage ist ein kleines bisschen anders und jeder Träger hat unterschiedliche Vorlieben. Die Bequemlichkeit der Tragen ist eine sehr subjektive Wahrnehmung. Daher würde ich dir empfehlen, in einen Trageladen zu gehen und dich auszuprobieren. Ein/e gut sortierte TrageberaterIn wird dir sicherlich ebenso weiter helfen können.

        Ein Tipp noch: Die MeiTais haben meistens längere Träger, die im ersten Augenblick wieder auf dem Boden schleifen. Wenn man die Träger aber vorher am Hüftgurt locker fest steckt, vermeidet man dreckige Enden.

        Viele Grüße,
        Franziska Kroll

Top Diskussionen anzeigen