runder rücken

    • (1) 04.07.17 - 20:49

      Hallo. Ich habe eine dydimos 460 cm Tragetasche und trage den kleinen seit er 6 Wochen ist gelegentlich in wickelkreuztrage. Jetzt ist er 13 Wochen und ca 7 kg.

      Irgendwie hab ich den Eindruck er hat den rücken zu gerade ja fast ins hohlkreuz. Er versucht auch jetzt so viel zu schauen und legt den Kopf in den Nacken. Wie bekomme ich ihn stabiler eingebunden?

      Danke für tipps.

      • Schau mal nach annes frontcarry. Die bindeweise beginnt wie die wickelkreuztrage, ist aber stabiler, was das nach hinten lehnen angeht. Ich weiß aber nicht, ob die erst ab einem gewissen Alter ist, hab es selbst heute zum ersten mal mit meiner einjährigen ausprobiert.

        • Wegen dem runden rücken würde ich schauen, dass die Beine gut angewinkelt sind, also nicht durch gestreckt (das hat meine in dem alter gerne getan.)
          Ferndiagnose ist aber immer schwierig...

      Liebe dabydarling,

      Wenn Babys größer und stabiler werden, ist es ein häufiges Phänomen, dass die Babys sich häufig selbst grade hinsetzen und sich strecken, wahrscheinlich auch, weil sie ein bisschen mehr von der Umgebung sehen möchten.

      Solange dein Kind in der Anhockspreizhaltung sitzt (Tuch von Kniekehle zu Kniekehle, Beinchen angehockt = Knie höher als der Popo), besteht kein Grund zur Sorge, solange das Tuch nicht zu eng gebunden ist, sondern noch eine Rundung des Rückens erlaubt. Denn dein Kind drückt sich selbst nach oben und in eine "grade" Position. Wenn er das von der Kraft und den Muskeln her nicht mehr halten kann, wird er wieder automatisch in die Rundrückenposition rutschen, z.B. wenn er einschläft. Häufig möchten Babys ihre Arme auch oben über dem Tuch rausstrecken. Solange er dabei nicht komplett instabil wird, sondern dieses gut selber halten kann, ist das auch völlig in Ordnung. Meistens sitzen die Kinder dann ein wenig entspannter, weil sie mehr sehen und oben rum freier sind.

      Eventuell kannst du auch mal versuchen, dein Baby auf der Hüfte oder auf dem Rücken einzubinden :-)

      Ich hoffe, das hilft dir ein wenig weiter.

      Viel Spaß beim Tragen und einen tollen Sommer,

      Franziska Kroll
      Mama Känguru

Top Diskussionen anzeigen