Crosstrainer und große Zyste

Guten Tag,

ich bin in der 9. Ssw. und lt. Ultraschallbefund, habe ich einen ca. 6 cm großen Gelbkörper am rechten Eierstock. Beschwerden habe ich so keine. So ganz ohne ist das wohl nicht, dürfte ich trotzdem noch beispielsweise im Fitnesscenter auf dem Crosstrainer trainieren?

Vielen Dank

Hallo neapel2010,
die Gelbkörpercyste begleitet die Schwangerschaft, weil von ihr anfangs die hormonelle Unterstützung ausgeht. Gelegentlich wird eine Größe wie bei Ihnen gemessen, was per se nichts gefährliches oder schlimmes ist, besonders, wenn es keine Beschwerden hervorruft. Die Krux besteht darin, dass die Eierstockcyste den Eierstock "schwerer" macht. Und dieser hat eine sehr zarte Aufhängung im kleinen Becken, in der auch die Arteria ovarica verläuft, das Gefäß, das dem Eierstock das Blut zuführt. Durch starke körperliche Bewegung, wie z.B. Hüpfen, kann es zur Torquierung (Umdrehung) der Haltestrukturen kommen, bei der dann die Durchblutung unterbunden ist. Das macht sehr starke, akute Schmerzen und führt im schlimmsten Fall zum Infarkt des Eierstocks und Absterben des Organs.Um hier Vorsorge zu betreiben, spricht man, auch im nicht schwangeren Zustand, bei Zysten dieser Größe ein Sportbverbot (auch Verbot von Geschlechtsverkehr) aus. Dies wird so lange aufrecht erhalten, bis sich die Cyste zurück gebildet hat. In der Schwangerschaft ist dies meist zur 12.-14. Woche der Fall. Der Crosstrainer stellt sicher einen Grenzfall dar, weil eine fließende Gehbewegung imitiert wird. Ich würde ihn trotzdem, bis die Cyste auf 4 cm zurückgebildet ist, nicht empfehlen. Für die körperliche Ertüchtigung rate ich Ihnen, schwimmen zu gehen.
Alles Gute! Ihre Dr. S. Koene

Vielen Dank! Dann werde ich mich in den nächsten Wochen dann doch ein wenig schonen und darauf verzichten.