Kanu fahren

Hallo,

ich bin seit mehreren Jahren Kanutin (Canadier und Kajak).

Gibt es Gründe bei einer unkomplizierten Schwangerschaft damit aufzuhören? Abgesehen von nicht mehr passender Kleidung oder mangelnder Beweglichkeit beim Ein- und Aussteigen.

Hallo jpaoe,

vielen Dank für deine Frage! Beim Kanufahren verhält es sich in meinen Augen ähnlich wie beim Reitsport. So lange du normal fährst sehe ich keine Problem bei der Ausübung dieser Sportart. Das Risiko besteht einfach nur in der Unfallgefahr wenn du beispielsweise umkippst. Das Risiko wirst du aber als erfahrene Kanutin selber einschätzen können. Ich weiß nicht wie sicher du auf dem Wasser unterwegst bist.

Ich hoffe, dir mit meiner Antwort etwas geholfen zu haben und wünsche Dir noch alles Gute für deine Schwangerschaft
Silke

Vielen Dank für deine Antwort.

Da ich (auch ohne Schwangerschaft) seltenst ein Boot (mit-)tragen darf und nur selten ein Risiko eingehe hatte ich auf eine positive Antwort gehofft.

Eine Kenterung kann jederzeit passieren, aber dafür trägt man seine Schutzkleidung (wasser- und wettergerechte Kleidung, Schwimmweste und ggf. Helm, auch bei Zahmwasser, wenn Äste oder Steine im Wasser zu nah sind).

Ja, dass du das schwere Tragen der Boote vermeidest ist gut! Dann weiterhin gute und nicht so wilde Fahrt!

Liebe Grüße
Silke