Stepper und beinpresse

    • (1) 27.01.17 - 19:23

      Hallo ,
      ich habe vor der Schwangerschaft viel und schweren Kraftsport betrüben ! Nun zu meiner Frage darf ich due einseitige beinpresse im stehen nach wie vor machen ? Natürlich statt mit 70 nur noch mit 30 oder 35 kg?

      Vor der Schwangerschaft ging ich immer auf den Stepper und nun auf den crosser aber eine stärkere Stufe das man es in den Beinen merkt , wäre der Stepper auch noch ok ? Der ist ja etwas so wie Treppensteigen ..

      • Bin zwar nicht die Expertin, aber hab ihr auch schon diesbezüglich eine Frage gestellt. Gehe auch noch auf den Stepper (31SSW) und solange man sich gut fühlt, ist das auch ok.

        • Ja das ist super dann mach ich das ab morgen auch halt dann langsamer ist aber genau so intensiv ! Das ist j im Prinzip wie Treppen steigen das beste für die Beine ????

      Hallo titina239,

      wenn du zuvor schon viel Kraftsport gemacht hast, kannst du das auch bedenkenlos weiter führen. Reduziere nur deine Gewichte. Nutze Gewichte die du sonst zum Aufwärmen nehmen würdest und mach dafür mehr Wiederholungen. Ansonsten hör auf deinen Körper, wenn du dich bei vereinzelten Übungen nicht wohl fühlst dann lass die zukünftig weg.

      Auf den Stepper kannst du auch noch, achte aber darauf, dass du dich nicht überanstrengst, deine Körpertemperatur nicht übermäßig ansteigt und dein Puls im Rahmen bleibt.

      Liebe Grüße
      Silke

    • (5) 26.04.17 - 10:03

      Probier es doch mal mit einem Steppbrett für unter Wasser. Meine Tante hat das nach ihrem ersten Kind für Wasser Aerobics genutzt und sie meinte das war extrem effektiv für ihre Beine :) Spiele auch schon mit dem Gedanken, mir so eines anzuschaffen. Bei http://www.welcher-stepper.com/vergleichstabelle/ wird diese Stepper-Art mit den klassischeren Modellen verglichen. Vielleicht wäre das ja etwas für dich :)

Top Diskussionen anzeigen