Schwimmen im eigenen Pool

    • (1) 21.05.17 - 17:41

      Hallo!

      Ich habe hier noch nichts zum Thema schwimmen gefunden. Wir haben einen normalen pool der mittels chlortabletten sauber gehalten wird.
      Ich schwimme nicht extrem viel aber würde im sommer doch gern ab und zu schwimmen gehen. Wie gefährlich ist es sich da eine infektion zu holen? Spielt der ph wert vom wasser auch eine rolle?
      Ich habe baumwolltampons entdeckt die vor infektionen schützen soll. Ist es sinnvoll zb solche präventiv zu verwenden beim schwimmen und nach jedem tag eine milchsäurekapsel zu verwenden um das scheidenmilieu gesund zu halten?

      Ich habe auch vor den ph wert regelmäßig zu messen damit ich auf nummer sicher gehen kann.

      Ich würde mich sehr über antwort freuen! Danke

      • Hallo Chiichi84,

        Du kannst dich vor Infektionen sehr gut schützen indem du ein in Olivenöl getränktes Tampon nutzt! Dies gilt sowohl im eigenen Pool als auch auswärts.

        Wenn ihr ansonsten das Wasser regelmäßig kontrolliert und im Normalbereich von Chlor und PH-Wert bleibt spricht in meinen Augen nichts dagegen.

        Schwimmen ist wunderbar während der Schwangerschaft, insbesondere wenn das Bäuchlein immer dicker wird.

        Viele Grüße und weiterhin alles Gute für deine Schwanerschaft!
        Silke

        (3) 29.05.17 - 13:05

        Meine Frauenärztin sagte in meiner Schwangerschaft dass da nichts dagegen spricht.

        Solltest halt nur gucken, dass er gut eingestellt ist, aber das ja sowieso.

        Ich hatte auch keinen extra Schutz wie Tampons oder so.

Top Diskussionen anzeigen