Welche Übungen darf ich Noch?

    • (1) 11.06.17 - 14:31

      Hallo,

      Wir wollen jetzt bald anfangen für Kind Nummer 2 zu basteln.

      Ich habe die letzten 7 Monate viel Bodyweight Training gemacht um wieder straff und fit zu werden.
      Das möchte ich jetzt natürlich auch beibehalten.
      Am schwersten tue ich mir jetzt bei den Bauchübungen.

      Aktuell mache ich Crunches, Bicycle Crunches, sit ups , reverse crunch, auf dem Rücken liegend die Beine gerade gestreckt nach oben heben und senken, Beinschere,
      Planen und dabei den Körper nach links und rechts zum Boden hin drehen.
      Gibt es da irgendwas, was ich von Anfang an vermeiden sollte?

      Die restlichen Übungen wie z.B Liegestütze, Planke, Donkey Kicks, Lunge, Squats, Hydrant usw . sollten ja eigentlich kein Problem sein, die trainieren ja andere Regionen.

      Sollte ich sonst noch auf etwas achten?

      Der Kauf eines Pulsmessers ist geplant, damit ich da nicht zu hoch komme. Für den Halbmarathon im nächsten Jahr werde ich mich nicht anmelden, aber moderat Joggen sollte ja ok sein, oder? Ich laufe so maximal 10 km und bin wirklich fit. Konnte wegen dem Hausumbau nur 3 Wochen vor dem Halbmarathon trainieren und bin trotzdem 2:15 gelaufen.

      Sorry für die vielen Fragen, aber in der letzten Schwangerschaft habe ich nur Zumba gemacht und mich nicht so damit beschäftigt.

      Danke :)

      • Liebe Thalsch,

        dafür bin ich doch da :-)
        Du brauchst dir keine Sorgen machen und kannst dein Sportprogramm normal weiterführen! In einem gesunden Rahmen wie du das tust fördert Sport die Fruchtbarkeit. Und alle aufgezählten Übungen sind in der Frühschwangerschaft unproblematisch. Auch die Bauchübungen. Diese kannst du sogar bis zur 20. Schwangerschaftswoche bedenkenlos - so lange alles normal verläuft - ausüben.

        Auch deine Joggingrunde kannst du so beinhalten.

        Also viel Spaß beim Training und viel Erfolg beim basteln.

        Liebe Grüße
        Silke

      Eigentlich darfst du so gut wie alle Übungen machen...wichtig ist, dass du keinen großen Druck auf deinen Bauch ausübst...das könnte tatsächlich ngeative Folgen haben.

      Wenn du trotzdem noch einmal ganz sicher gehen willst kann ich dir Kniebuegen empfehlen. Die Übung geht nur auf die Beine und den Po und verbennt dabei auch noch meisten Kalorien. Dann hast du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen ;)

Top Diskussionen anzeigen