Mannschaftssport

Hallo, ich habe am 02.03. meinen Eisprung ausgelöst (mit Ovitrelle), war danach in meinen fruchtbaren Tagen schön aktiv mit meinem Partner und nehme seitdem Progestan. Am DI habe ich meinen Schwangerschaftstest.
Ich spiele Rollhockey (Hockey auf Rollschuhen) und habe Montag noch Training. Ich habe gelesen, dass Mannschaftssport in der Schwangerschaft nicht so gut ist. Jetzt weiß ich ja allerdings noch nicht, ob ich überhaupt schwanger bin. Kann ich da mit gutem Gewissen noch hin gehen?

Liebes Engelchen,

Grundsätzlich hast du recht, dass Mannschaftssport aufgrund des hohen Verletzungsrisiko nicht mehr ausgeübt werden sollte.
Wenn du schwanger sein solltest bist du noch so zu Beginn, dass viele Prozesse, wie die Lockerung der sehnen und Bänder, die schneller zu Verletzungen führen können, noch nicht abgeschlossen sind.
Wenn du also ein bisschen auf dich acht gibst und dich nicht überanstrengst kannst du in meinen Augen bedenkenlos an deinem Training teilnehmen!

Ich drücke die Daumen, dass es geklappt hat!
Silke