Qi-Gong

Hallo Silke,

ich mache seit mehreren Jahren Qi-Gong (alleine, kein Kurs o.ä.). Ich bin jetzt in der 14. SSW und habe heute wieder angefangen. Gibt es etwas, das ich beachten muss? Viele Übungen gehen ja aus dem Becken aus und man schwingt viel hin und her. Werden hier ggf die falschen Bauchmuskeln belastet?

Vielen Dank!

Meine Qigong Trainerin meinte nur,dass das qi jetzt nicht mehr unter dem Bauchnabel, sondern in der Magengrube sei.

Viel Spaß 😊

Liebe Djena,

ich sehe da keine größeren Gefahren oder Einschränkungen. Ich kenne mich im Qi-Gong jedoch auch nicht so gut aus. Aber meinen Recherchen nach handelt es sich hierbei doch eher um langsame und schwingende Bewegungen oder?
Bis zur 20. Woche können alle Bauchmuskeln normal trainiert werden. Aber meiner Meinung nach kannst du danach auch weiter machen, so lange du dich dabei wohl fühlst und dein Bauch noch nicht stört.
Ruckartige Bewegungen und ein isoliertes Bauchmuskeltaining solltest du jedoch dann vermeiden.
Liebe Grüße
Silke