Lange Auto/Zug/Busfahrten im 1. Trimester

    • (1) 17.07.13 - 11:23

      Hallo,

      ich bin ziemlich frisch in der 7. Woche schwanger. Ich wollte gerne wissen, was man bei langen Auto,- Zug,- und Busfahrten beachten muss, ob man überhaupt was beachten muss. Mein Mann und ich haben schon unsere Reise nach Süd-Afrika storniert, wollen aber trotz Nachwuchs schöne Flitterwochen in der "Nähe" verbringen.

      Danke!

      Maya

      • Wenn lange Fahrten in welcher Form auch immer bevorstehen, sollte man das beherzigen, was ich bereits in der vorhergehenden Frage beantwortet habe:
        Vor der Reise sollten Sie Ihren Arzt/Ärztin aufsuchen.

        Auch in einer frühen Schwangerschaftswoche können Stützstrümpfe nicht schaden, um
        bei der sitzenden Haltung keine Thrombose zu erleiden. (Sie sollten sie aber erst anziehen, nachdem Sie 5 Minuten mit hochgelegten Beinen auf dem Bett gelegen haben).

        Natürlich ist eine Zugreise eindeutig besser als eine Auto- oder Busreise, da sich sich freier bewegen können, und auf- und abgehen können. Beim Autofahren müssten Sie alle zwei Stunden eine 20-30minütige Pause machen, die aber überwiegend an frischer Luft und mit Spaziergängen verbringen. Ich bin mir nicht sicher, ob das bei einer Busreise gelingt.
        Und halten Sie ausreichend Flüssigkeit parat.

        Dann flittern Sie mal schön

      kleiner Erfahrungswert von neulich:
      Taschen sollten nicht so schwer sein wie man es sonst gewöhnt ist - und es gibt in Köln-Deutz keinen Fahrstuhl, zumindest nicht zum Gleis 5.#schwitz

      Ich hab mich echt erschrocken, dass man so zeitig schon so eingeschränkt sein kann#kratz

      Gute Reise jedenfalls #winke

Top Diskussionen anzeigen