Welchen Sitz bei wechselnden PKWs?

    • (1) 15.10.14 - 17:23

      Hallo,

      Unser Kind ist jetzt 8 Monate alt, und bald brauchen wir einen neuen Sitz.

      Wir haben kein eigenes Auto, daher muss es möglich sein, den Sitz unproblematisch in verschiedene PKW-Modelle einzubauen, von denen nicht alle ISOFix haben.

      Welcher einigermaßen vertrauenswürdige Sitz würde diese Anforderungen erfüllen?

      Grüße
      aozora

      • (2) 16.10.14 - 09:09

        Guten Morgen aozora,

        da Dein Kind nun 8 Monate ist wird es ein Kindersitz der Gruppe 1 (9-18 kg) sein, den Du benötigst.

        Zu empfehlen wäre von uns hier zum einen der Römer Duo plus oder der Römer Versafix. Beide Kindersitze können mit dem fahrzeugeigenen 3-Punkt-Gurt gesichert werden, bieten aber auch die Möglichkeit das Isofix-System im Fahrzeug zu nutzen oder auch, wenn der nötige Ankerpunkt im Fahrzeug vorhanden ist, den sog. TopTether-Gurt zu verwenden. Beim Duo plus ist der TopTether-Gurt als Zubehör erhältlich, der Versafix hat ihn bereits im Lieferumfang.

        Die Nutzung per 3-Punkt-Gurt und auch per Isofix+TopTether ist universell, darf also in jedem Fahrzeug so genutzt werden. Die alleinige Nutzung am Isofix-System ist fahrzeugspezifisch. Das heißt, nur in den Fahrzeugen, die in der sog. Typenliste dafür freigeben sind, darf der Duo plus oder der Versafix alleinig an Isofix gesichert werden.

        Die Typenlisten findest Du hier:

        http://www.britax-roemer.de/media/5676201/140212_typenliste_versafix_web.pdf
        http://www.britax-roemer.de/media/5234870/140212_typenliste_duoplus_web.pdf

        Viele Grüße aus Ulm

        Ingo

Top Diskussionen anzeigen