Spurlos verschwunden?

10 Dinge, die Eltern immer suchen

"Maaaamaaaa, wo ist mein Radiergummi?" Gute Frage – denkst du dir und suchst dabei den Autoschlüssel. Dieses Szenario kommt dir sicherlich auch bekannt vor. Und was hast du heute schon gesucht?

Autor: Melanie Mauthe
Seitenanfang
Der Schnuller

Der Schnuller

Das Baby schreit und lässt sich einfach nicht beruhigen? Wo ist denn jetzt der Schnulli? Trotz hektischem Wenden von Kissen und Decken kannst du ihn mal wieder nicht finden. Kann natürlich auch sein, dass er beim Spaziergang verloren gegangen ist. 

Foto: © Colourbox
Autos, Spielfiguren und Gummitiere

Autos, Spielfiguren und Gummitiere

Dein Kind hat unzählige Autos und spielt gelassen im Kinderzimmer bis ihm plötzlich auffällt, dass sein Lieblingsauto verschwunden ist. Klar – genau das, was gestern noch so "doof" war. Jetzt heißt es wohl erst mal Augen aufhalten und zusammen auf Suche gehen!

Foto: © Colourbox
Der Klassiker

Der Klassiker

Warum suchen wir eigentlich regelmäßig nach Brotdosen? Und noch viel häufiger nach dem passenden Deckel? Sehr praktisch ist es dann auch, wenn die Kinder die Dosen zuhause vergessen. Trinkflasche verstecken sich übrigens gerne unten im Schulranzen.

Foto: © Colourbox
Wo kann er bloß sein...?

Wo kann er bloß sein...?

Gerade war er doch noch da! In der Handtasche hast du auch schon mehrmals nachgeschaut – er ist mal wieder unauffindbar. Und meistens hilft das Schlüsselbrett neben der Tür auch herzlich wenig. Schlüssel wollen anscheinend immer wieder gesucht werden! 

Foto: © Colourbox
Laufen ist doof!

Laufen ist doof!

Skatboard oder Roller scheinen erneut außer Haus zu sein? Wahrscheinlich nächtigen sie "mal wieder" in der altbekannten Garage der Schule. Über ein kleines Dankeschön freut sich der nette Hausmeister garantiert! 

Foto: © Colourbox
Meine Haare!

Meine Haare!

Gestern waren bestimmt noch 5 Haargummis im Badezimmer und jetzt sind alle gleichzeitig verschwunden. Die Haarspangen haben es ihnen wohl nachgemacht – alle weg! Wirklich seltsam... Wer kennt dieses Phämomen noch? 

Foto: © Colourbox
Achtung kalt!

Achtung kalt!

Die ganze Familie ist kuschelig warm eingepackt und Papa verstaut schon mal den Schlitten im Auto. Du willst gerade nach unten, doch halt: Wo sind denn jetzt die Handschuhe für das Baby hin? Mützen werden übrigens auch oft verlegt.

Foto: © Colourbox
Mal meins, mal deins!

Mal meins, mal deins!

Gibt es im Klassenzimmer eurer Kinder auch eine Fundkiste? Und wie oft dürft ihr im Monat antraben und auf die große Suche nach Mäppchen, Geodreieck und Zirkel gehen? Solche Gegenstände scheinen sich auch regelmäßig selbstständg zu machen.

Foto: © Colourbox
Zahlreiche Schuhe

Zahlreiche Schuhe

"Wo ist denn schon wieder dein Turnbeutel hin?" Wie oft hat dein Kind schon die Sportschuhe im Bus liegen lassen? Mache Familien hätten mit den vergessen (oder verlorenen) Schuhen eine komplette Schuhabteilung ausstatten können. 

Foto: © Colourbox
Auf Wiedersehen!

Auf Wiedersehen!

Egal ob klein oder groß, bunt oder einfarbig. Socken verschwinden einfach immer! Es ist sozusagen ein ungeschriebenes Gesetz und man kann noch so gut aufpassen: es werden immer weniger! 

Foto: © Colourbox
Foren zum Thema

Unsere Partner
  • SteriPharm Folio
  • Pampers
  • Nestle Bebe
  • Eltern Grußkarten
  • Vorname.com
  • Schöner Wohnen Shop