Entdecken und erleben

Familien-Highlights: Darauf freuen wir uns im Mai

Als Familie gibt es so viele schöne Dinge zu entdecken und noch viel mehr zu erleben. Wir verraten euch, worauf wir uns ganz besonders freuen! Diesen Monat stehen natürlich Mütter im Mittelpunkt sowie – eigentlich ganz passend – Genuss, Spaß und Geschenke.

Seitenanfang

Wald Kind
Foto: © Colourbox

Habt ihr schon mal eine Kräuterwanderung gemacht? Wenn nicht: unbedingt nachholen. Der Spaziergang durch Wald und Wiesen ist an sich schon schön, aber mit fachkundigen Erklärungen zu heimischen Wildkräutern – meistens noch um spannende Geschichten aus der Region ergänzt – wird's zu einem echten Erlebnis. Sabine, Community

 

Frühling Kind
Foto: © Colourbox

Die Vorteile des Monats Mai liegen ja eigentlich auf der Hand. Die Tage werden länger, die Sonne zeigt sich wieder öfter, die Vögel zwitschern und die Natur beginnt zu blühen. Und ein Monat, der mit einem Feiertag beginnt, kann sowieso nur super sein. Gute Vorsätze sollte man also eigentlich im Mai und nicht im Januar fassen. Mehr Bewegung, positiver Denken, mehr Gemeinsamzeit – fällt jetzt alles viel leichter. Christina, Community

Hasbro Pie Face

Pie Face von Hasbro, gesehen auf mytoys.de

Ja, Karten- oder Brettspiele sind toll. Aber manchmal darf es auch ein bisschen mehr Quatsch & Spaß sein. Gerade ist uns das Spiel „Pie Face" in die Hände gefallen, bei dem man per Zufall – ja richtig geraten – Torte (oder Sahne oder den mitgelieferten Schwamm) ins Gesicht bekommt. Kindisch? Auf jeden Fall! Aber auf die witzige Art.  Claudia, Sales

 

Spargel Feld
Foto: © Colourbox

Im Mai ist Spargelzeit! Und da er kein ganz gewöhnliches Gemüse ist, finden viele Kinder einen Besuch auf dem Spargelhof richtig spannend. Nicht nur Spargelstechen auf dem Feld, sondern auch anschließend zuzuschauen wie Stange für Stange gereinigt und sorgfältig verpackt wird, kann die Kleinen regelrecht faszinieren. Und nebenbei finden sie dann oft auch mehr Geschmack an dem feinen Gemüse. Petra, Redaktion

 

Für Mama Erinnerungsbuch

„Für Mama" von Elma van Vliet, Droemer Knaur

Über den Sinn oder Unsinn von Muttertagsgeschenken kann man bekanntlich streiten. Aber wir haben etwas gefunden, über das sich bestimmt jede Mutter freut: ein persönliches Album mit Fotos, Erinnerungen und dem einen oder anderen Dankeschön. Wer ein bisschen Anregung möchte, wählt ein Erinnerungsalbum zum Ausfüllen, zum Beispiel „Für Mama! – Mein Erinnerungsalbum für dich" von Elma van Vliet. Janine, Redaktion 

 

Stoffbeutel

Der Muttertag ist immer ein schöner Anlass, um einen Basteltag einzulegen und Neues auszuprobieren. Dieses Jahr gehe ich mit meinen Neffen unter die Designer. Wir gestalten einen Stoffbeutel mit Handabdrücken. Wenn das mal nicht die perfekte Mischung aus praktisch und persönlich ist? Melanie, Redaktion 

Foren zum Thema

Unsere Partner
  • SteriPharm Folio
  • Pampers
  • Nestle Bebe
  • Eltern Grußkarten
  • Vorname.com
  • Schöner Wohnen Shop