Kleine Beichten

Mütter-Geständnisse: Ehrliche Mamas packen aus

Na, schon mal mit dem Gedanken gespielt, mit den Kindern Verstecken zu spielen, damit du unterm Bett ein Nickerchen machen kannst? Nein? Dann kennst du die #momconfessions, also Müttergeständnisse, noch nicht. Manchmal witzig, manchmal ein bisschen fies: Wir sind schockiert! Und amüsiert.

Autor: Janine Glugla
Seitenanfang

Mama ist müde

Wenn ich meinem Kleinen abends eine Geschichte vorlese, überblättere ich meistens heimlich ein paar Seiten und hoffe, dass er es nicht merkt (Anonym).
 

Stilles Örtchen

Ja, manchmal bleibe ich einfach etwas länger auf der Toilette sitzen, damit mein Mann sich kümmert und ich ein paar Minuten frei habe (@SillyMomLife).
 

Mit links

Wenn es mit den Hausaufgaben wegen ausgiebiger Trödelei mal wieder eeeewig dauert, kann es vorkommen, dass ich einfach mit der linken Hand die Hausaufgaben meines Kleinen zu Ende schreibe – sieht original nach Grundschüler aus (Anonym).
 

Hinterm-Haus-Tier

Mein kleiner Sohn wollte ein Haustier. Also habe ich ihm gesagt, das Eichhörnchen im Hof wäre sein neues Haustier (@Kaceyjorice).
 

Eiskalt

Als sie noch kleiner waren, habe ich meinen Kindern erzählt, dass der Eiswagen nur ein Musikwagen ist, der herumfährt, um im Sommer Musik für alle Nachbarn zu spielen (Anonym).

Bittersüß

Wenn meine Kinder mich dabei ertappen, wie ich etwas esse, das ich nicht teilen möchte, sage ich ihnen, dass es Medizin ist (@ErinAwesomeWow).

Im Dunkeln tappen

Ich gehe manchmal im Dunkeln auf die Toilette, damit mein Kind nicht sieht, dass ich im Bad bin (@cheinaffect).

Verräterisches Rascheln

Ich drehe die Musik auf, wenn ich etwas Süßes auswickele, damit die Kinder es nicht hören (@joanneeppers).

Geruchsneutral

Ich tue so, als würde ich die volle Windel nicht riechen, bis mein Mann nach Hause kommt (@SurvivAverage).

Notlüge

Ich habe meinem Sohn vorgelogen, dass wir Eiscreme holen fahren, damit er endlich ins Auto steigt (@SavagePayne23).

In Behandlung

Ich habe mein Kind bei den Schwiegereltern gelassen und ihnen gesagt, ich müsse zu einer Untersuchung. In Wirklichkeit war ich bei der Maniküre (Anonym).

Kind krank

Ja, ich schiebe manchmal meine Kinder vor, um Verabredungen oder Termine zu umgehen (Anonym).

Schlafen ist gesund

Ich habe meinen Kindern erlaubt, zum Frühstück Kekse zu essen, weil sie mich dann noch etwas länger schlafen lassen (@JessMuller25).

Prozentrechnung

In 50 Prozent der Fälle, wenn ich die Hausaufgaben meiner Kinder „überprüfe", habe ich keine Ahnung, worum es geht (Anonym).

Gelegentliche Zeitumstellung

Ja, ich nutze es manchmal aus, dass meine Kleine die Uhr noch nicht lesen kann und stecke sie eine Stunde früher ins Bett (Anonym.)
Foren zum Thema

Unsere Partner
  • SteriPharm Folio
  • Pampers
  • Nestle Bebe
  • Eltern Grußkarten
  • Vorname.com
  • Schöner Wohnen Shop

]