Sparen im Alltag: 16 Tipps für Familien

Egal ob mit kleinen oder großen Kindern im Haushalt – knapp bei Kasse ist so manche Familien mal. Deswegen haben wir für dich 16 Tipps und Tricks rund ums Sparen gesammelt.

Gefährliche Kinderhochstühle: einklemmen, umkippen, quetschen

Europäische Tester haben insgesamt 36 Kinderhochstühle geprüft und erhebliche Mängel aufgedeckt – von eingeklemmten Fingern bis umgekippten Stühlen. Auch ein Ikea-Liebling ist dabei. Zum Glück seid ihr mit einigen wenigen Modellen aber auf der sicheren Seite.

8 Dinge, die du über Reboarder wissen musst

Eine neue EU-Norm verspricht mehr Sicherheit bei Kinderautositzen und gibt Reboardern den Vorzug. Wir erklären euch, ab wann sie Pflicht sind, welche Vorteile Reboarder haben und ob sie tatsächlich sicherer sind als vorwärtsgerichtete Kindersitze.

Hochstühle: Tipps für Kauf und Nutzung

Dabei sein ist alles. Sobald eure Kinder gut sitzen können, steht ihrer Teilnahme am Familientisch in einem Hochstuhl nichts mehr im Weg. Doch was macht eigentlich einen guten Kinderhochstuhl aus? Welches Modell ist für euch das richtige? Auf was müsst ihr beim Kauf achten?

Familienunterlagen: Tipps für mehr Ordnung

Ein Griff und die Garantiequittung ist gefunden, alle Steuerunterlagen sind am einem Ort? Es muss kein Traum bleiben, alle Familien-Unterlagen so zu organisieren, dass sie griffbereit und verfügbar sind. Acht einfache Schritte zu mehr Ordnung.

Welche Krankenkasse für Familien?

Die Wahl der „richtigen“ Krankenkasse ist eine kleine Kunst. Während früher vor allem nach dem Beitragssatz verglichen wurde, steht jetzt der Leistungsvergleich im Vordergrund. Aber welche Leistungen sind für Familien besonders wichtig? Ein Überblick.

Rabatte: Tipps für erfolgreiches Feilschen

Feilschen ist im Trend – und für Familien eine Möglichkeit, ihr schmales Budget besser auszuschöpfen. Aber viele scheuen vor dem Feilschen zurück, weil sie glauben, es nicht zu können oder es ihnen peinlich ist. Aber dezentes Feilschen ist lernbar und erlaubt. Hier finden Sie fünf Tipps für erfolgreiche Feilscherei!

Private Haftpflicht: Das müssen Familien wissen

Private Haftpflichtversicherung ist längst nicht mehr gleich private Haftpflichtversicherung. Die Tarife unterscheiden sich zum Teil deutlich voneinander – hinsichtlich der Preise, aber auch der Bedingungen. Worauf Familien achten müssen, erfährst du hier.

Praktisch und schick: Wickeltaschen

Längst zählen bei Wickeltaschen nicht mehr nur die Funktionalität und der Preis. Die Mütter von heute achten vor allem auf eine schicke Optik und Vielseitigkeit. Wir haben uns einige Wickeltaschen genauer angesehen und zeigen in unserer Fotostrecke viele schicke Modelle.

Kinderwagenkauf

Luftbereifung, Schwenkräder, Softtasche, Sportsitz - den richtigen Kinderwagen zu finden ist eine Wissenschaft für sich. urbia.tv hat sich in einem Baby-Fachmarkt einmal erklären lassen, an welchen Kriterien Eltern beim Kinderwagenkauf ihre Entscheidung ausrichten sollten.

Kindersicherer Haushalt

Kleine Kinderhände wollen am liebsten alles erkunden - sollten es aber nicht. In Küche, Bad oder Kinderzimmer lauern für kleine Kinder oft Unfallrisiken, die Eltern nicht erkennen. Ein TÜV-Experte überprüft bei urbia.tv eine Wohnung auf Kindersicherheit.

Persönliche Daten: Geiz ist gut

Ob bei sozialen Netzwerken im Internet oder bei Preisausschreiben, ob beim digitalen Surfen oder bei der Angabe von Kontodaten: Der vorsichtige Umgang mit persönlichen Informationen bewahrt vor Schaden. Die Verbraucherzentrale NRW informiert über die wesentlichen Risiken und gibt Tipps.

Bio-Spielzeug: Kein Gift im Kinderzimmer

Wer sein Baby hingebungsvoll am Plastik-Spielzeug nuckeln sieht, fragt sich sicher: Ist das gesund? Muss ich Bio-Spielzeug kaufen, wenn ich mein Kind vor giftigen Stoffen schützen will? Und was ist das eigentlich - Bio-Spielzeug? Wir haben recherchiert.

Ein Hochbett für das Kinderzimmer?

Ein Hochbett ist praktisch und übt auf Kinder eine große Faszination aus. Was Eltern aber vor der Anschaffung beachten sollten, welches Alter der Kinder angemessen ist und was ein sicheres Model kostet, erfährst du in diesem Artikel.

Das kindersichere Haus

Für Eltern ist es schön und anstrengend zugleich, wenn ihr Kleinkind im Haus erstmals selbständig seine Welt erkundet. Damit diese Entdeckungsreisen nicht zum riskanten Abenteuer werden, sollten Eltern einige Sicherheitstipps beachten.

Tipps zum Kauf von Baby-Schlafsäcken

Viele Eltern kennen die Vorteile von Baby-Schlafsäcken für ihre Kleinen, doch eine riesige Auswahl an hübschen Designs macht die Auswahl nicht gerade leicht. Hier gibt es Tipps, wie Sie Ihr Kind nicht nur schön, sondern auch sicher zu Bett bringen.

Internet-Abo-Fallen: Müssen Eltern zahlen?

Mindestens 20.000 Internetnutzer, häufig auch Kinder und Jugendliche, tappen jeden Monat in so genannte Abo-Fallen im Internet. Wie es dazu kommt und ob Eltern dann zahlen müssen, lesen Sie hier.

Kinderhochstühle: Sitzen wie die Großen

Eine wichtige Anschaffung im ersten Lebensjahr eines Kindes ist der Hochstuhl. Auf ihm zu sitzen macht die Kleinen nicht nur mächtig stolz, sie verbringen auch viel Zeit auf diesem Möbelstück. urbia stellt dir hier einige Modelle vor.

Hüpfen und toben im Kinderzimmer

Kinder wollen sich bewegen - auch in ihrem Zimmer. Aber häufig ist Spielzeug für diese Zwecke zu sperrig, zu schwierig anzubringen oder zu teuer. Unsere Autorin hat Ausschau nach sinnvollem Bewegungsspielzeug gehalten und einige Produkte getestet.

Geschwisterkinderwagen: aktuelle Modelle

Erst eins, dann zwei... Wenn Sie zwei Kinder haben, die beide noch nicht (gut) zu Fuß unterwegs sind, denken Sie vielleicht über den Kauf eines Geschwisterkinderwagens nach. urbia stellt eine Auswahl aktueller Modelle vor.

Buggy, Kombi oder Jogger?

Die Zeiten sind längst vorbei, als man für sein Kind nur eines kaufen konnte: einen Kinderwagen. Heute gibt es zum Beispiel Buggys, Kombi-Wagen, Jogger und Geschwisterwagen. Was sich dahinter verbirgt, steht hier.

Sichere Autofahrten mit Kind

Ein Sitz allein ist noch nicht alles. Zwei Drittel aller Kinder sind mit ihrem Autositz nicht richtig im Auto gesichert. Bei urbia.tv erfahren Sie, worauf es ankommt.

Spielgeräte im Garten

Endlich lässt das Wetter wieder lange Spielnachmittage im heimischen Garten zu. Worauf Eltern achten sollten, wenn sie ihren Kindern Rutsche, Schaukel oder Klettergerüst aufstellen wollen, liest du hier.

Sauberes Wasser im Planschbecken

Planschbecken zählen im Sommer zu den liebsten Tummelplätzen für Babys und Kleinkinder. Damit das Wasser für dein Kind nicht auch zum Tummelplatz allzu vieler Bakterien wird, gibt es hier unsere Tipps

Tipps für den Kinderwagenkauf

Wer weiß, worauf es ankommt, ist klar im Vorteil: auch beim Kinderwagenkauf. Hier gibt es Basis-Infos zu Preis, Zubehör und Komfort.

Antirutschmatten

Ab in die Badewanne! Aber nicht ohne eine rutschfeste Unterlage, denn die Gefahr, auf dem glatten Wannenboden auszugleiten, ist gerade für zappelnde Zwerge sehr hoch. Erfahren Sie hier, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Baby-Badewannen

Neben den bisher üblichen Baby-Badewannen sind seit einiger Zeit auch Bade-Eimer auf dem Markt. Hier gibt es Tipps, was Eltern beim Kauf eines dieser Bade-Behältnisse beachten sollten.

Das richtige Kinderbett

Stubenwagen, Gitterbettchen, Junior- und Spielbetten. Welches Bett ist wann geeignet und woran erkennt man gute Qualität? Hier gibt es Infos.

Gute Matratzen für Kinderbetten

Für süßen Schlaf benötigen gerade auch Kinder eine gute Matratze. Und das heißt nicht nur, dass sie die richtige Härte oder Weichheit hat. Vor allem auch frei von Schadstoffen muss sie sein. Wie Eltern eine solche finden, lesen Sie hier.

Was eine gute Nachhilfeschule ausmacht

Eine Nachhilfeschule darf jeder eröffnen, ohne eine Qualifikation wie Studium oder Berufserfahrung nachweisen zu müssen. Hier gibt es Tipps, wie man eine gute Nachhilfeschule von 'schwarzen Schafen' unterscheiden kann.

Sicher sitzen am Kinder-Schreibtisch

Vor allem ohne Aufwand höhenverstellbar sollte er sein, der optimale Kinderschreibtisch. Auch eine variable Neigung der Tischplatte kann dem Kinderrücken guttun. Hier gibt es TÜV-Tipps, die Eltern vor dem Kauf beachten sollten.

Sonnenschutz durch Bade- und Sommerkleidung

Zarte Kinderhaut vergisst keinen Sonnenbrand, Eltern sind während eines Badeurlaubs daher besonders gefordert, ihr Kind vor zu viel Sonne zu schützen. Wie? Das verrät ein Experte von TÜV Rheinland.

Vorsicht beim Gebrauch von Schwimmhilfen!

Schwimmhilfen ersetzen zwar nicht die wachsamen Augen der Eltern, dennoch sollten sie gut gepflegt und regelmäßig auf ihre Tauglichkeit überprüft werden. Wie? Das erklärt eine Expertin von TÜV Rheinland.

Fahrrad-Kindersitze und -Anhänger

Kleine Kinder zu haben muss kein Grund sein, um auf das Fahrradfahren zu verzichten. Hier gibt es Informationen zu Fahrrad-Kindersitzen und Anhängern, die Eltern vor dem Kauf beachten sollten.

Sichere Kinderfahrräder

Das erste Fahrrad stellt für ein Kind einen großen Schritt in Richtung Selbständigkeit und Mobilität dar. Hier gibt es Tipps von TÜV Rheinland für den Fahrradkauf.

Sichere Spielplätze

Rostende oder faulende Spielgeräte können den Spaß beim Spielplatzbesuch trüben. In unserer Rubrik "TÜV Rheinland empfiehlt" erhalten Eltern Tipps, welche Mängel auf Spielplätzen sie zum Schutz ihrer Kinder besser nicht übersehen sollten.

Kindersitze fürs Auto

Ein wirklich passender Autokindersitz ist ein wichtiger Schutz für Kinder im PKW. Worauf Eltern beim Kauf achten sollten, erfahren Sie hier in unserer Rubrik "TÜV Rheinland empfiehlt".