Video
urbia.tv

Sichere Autofahrten mit Kind

Ein Sitz allein ist noch nicht alles. Zwei Drittel aller Kinder sind mit ihrem Autositz nicht richtig im Auto gesichert. Bei urbia.tv erfahren Sie, worauf es ankommt.

Autor: Jumana Mattukat
Seitenanfang

Die meisten Kinder unter sechs sterben im Verkehr nicht, wie man meinen könnte, als Fußgänger, sondern als Beifahrer im Auto. Die meisten Eltern verwenden für den Transport ihrer Kinder zwar einen Sitz, sie nutzen ihn aber falsch. Günther Trunz vom ADAC Westfalen informiert deshalb bei urbia.tv unter anderem darüber, was einen guten Sitz ausmacht, wie er sicher befestigt werden kann und warum Kinder bis 18 Monate rückwärts transportiert werden sollten.

Wie Sitze für Kinder richtig befestigt werden.

Günther Trunz vom ADAC Westfalen ist diesmal vor Ort bei Familie Sommer. Vater Thorsten will mit seinen Kindern Florian und Lea spazieren fahren. Unter den kritischen Augen des Sicherheits-Experten Trunz befestigt der zweifache Vater die Autositze in seinem Wagen und erfährt, worauf es bei der Nutzung ankommt.

]