Kreativität von Anfang an fördern

Foto: © Pelikan

Der Geist eines Kindes ist eine schier unerschöpfliche Quelle für pure Kreativität. Diese gilt es, von Anfang an gezielt zu fördern, denn Kreativität ist eine der wichtigsten Kernkompetenzen unserer Zeit. Am besten funktioniert das beim kreativen Malen und Basteln, denn dabei kann das Kind seiner Fantasie freien Lauf lassen. Das schöpferische Gestalten ist für Kinder eine wichtige Möglichkeit und bedeutende Erfahrung, sich selbst auszudrücken. Genau dafür hat Pelikan die Kreativfabrik entwickelt.

Mama Barbara testet die Pelikan Kreativfabrik

Umfangreiche Palette an Kreativmitteln an einem Ort

Foto: © Pelikan

Ob malfertige Farbe, Pinsel, Knete, Wachsmaler, wasservermalbare Buntstifte oder wasservermalbare Fasermaler – die neue Kreativfabrik von Pelikan bietet Kindern die Chance, mit möglichst vielen gestalterischen Mitteln zu experimentieren. Die Kreativfabrik besteht aus einzelnen Etagen mit unterschiedlichen Kreativprodukten. Sie kann individuell zusammengestellt und jederzeit um weitere Kreativetagen ergänzt werden. Durch die Kombination mehrerer Fabriketagen entstehen dabei die schönsten Kunstwerke. Mit der Pelikan Kreativfabrik sind der kindlichen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Und das Beste: Die Eltern wissen, dass nach dem kreativen Chaos ganz schnell wieder Ordnung herrscht. Nicht sie müssen aufräumen, das Kind hat selbst Spaß daran. Unbändige Kreativität – kompakt verstaut und systematisch geordnet!

Mama Chris testet die Pelikan Kreativfabrik

Durchdachte Qualitätsprodukte

Das innovative System der platzsparenden Kreativfabrik mit seinen langlebigen und beliebig stapel- sowie kombinierbaren Etagen ist einzigartig am Markt. Es sorgt im Handumdrehen für Ordnung im Kinderzimmer und fasziniert Groß und Klein mit seiner ansprechenden Optik. Sämtliche Produkte und Inhaltsartikel sind von ausgewählter hochwertiger Pelikan Qualität und perfekt auf die Bedürfnisse der Zielgruppe abgestimmt. Sie entsprechen den strengen Vorgaben, die für Kinder und Kinderspielzeug eingehalten werden müssen. Zur Individualisierung und Namensbeschriftung gibt es zu jeder Kreativetage einen Stickerbogen. Alle Etagen können weiterverwendet und mit neuen Kreativmitteln wieder befüllt werden.