Anzeige
Das Ergebnis unseres Produktchecks

Im Test: Der AxissFix Air von Maxi-Cosi

Zweifach-Papa Michael hat den AxissFix Air von Maxi-Cosi getestet. Der Kindersitz ist das erste Modell mit zwei eingebauten Airbags und damit eine echte Weltneuheit. Dank der Airbags sind die Kinder im Falle eines Aufpralls besonders gut geschützt. Wie gut der Kindersitz im Alltag zu handhaben ist, zeigt Michael in seinemVideo-Test.

Seitenanfang
AxissFix Air Teaser

Mehr über den RodiFix AirProtect®

  • Ab 61 - 105 cm (ca. 4 Monate bis ca. 4 Jahre); max. 19 kg
  • entspricht der neuesten EU-Sicherheitsverordnung i-Size (R129) für Autositze
  • Absolute Weltneuheit: erster Kindersitz mit integrierten Airbags
  • Rückwärtsgerichtetes Fahren ab 61 - 87 cm (ca. 4 Monate bis 2 Jahre)
  • ab einer Größe von 87 cm muss der AxissFix Air in Fahrtrichtung gedreht werden
  • in Fahrtrichtung ab 76 - 105 cm (ab 15 Monate bis ca. 4 Jahre)
  • AxissFix Air Safety Technologie® ist die sicherste Lösung für vorwärtsgerichtete Kinder
  • Die Airbags reduzieren die auf den Kopf und Nacken einwirkenden Kräfte um bis zu 55%
  • Höchste Bedienfreundlichkeit dank 360°-Drehmechanismus
  • Installation mit ISOFIX und Top Tether (oberer Haltegurt)

Mehr zu dem RodiFix AirProtect® von Maxi-Cosi gibt es auf maxi-cosi.de