Liebe Zyklusblatt-Nutzerinnen,

bitte beachtet, dass ihr im Zyklusblatt ab dem 15. ZT auf die zweite Seite blättern müsst.

Wir arbeiten immer an der Verbesserung unserer Seite. Wenn ihr Wünsche oder Anmerkungen zum Zyklusblatt habt, schreibt uns gern eine Mail an info@urbia.de


Viele Grüße aus Hamburg

Thea, Cleo und Tom vom URBIA-Team


Erfolgreiche Schwangerschaft Der Test ist positiv!
Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!
Der voraussichtliche Geburtstermin ist:
Dienstag, der 17. Februar 2009 *
urbia wünscht dir eine glückliche Schwangerschaft!


Lasse dich doch von unserer kostenlosen Schwangerschafts-App durch deine Schwangerschaft begleiten oder informiere dich im Schwangerschaftskalender.

* Die meisten Frauen wissen nicht, wann ihr Eisprung war. Daher berechnen die Frauenärzte den Entbindungstermin anhand der letzten Periode. Dabei wird der erste Tag der letzten Periode gleichzeitig als erster Tag der Schwangerschaft gewertet. So haben wir den Geburtstermin hier ebenfalls berechnet.
Da du durch das Zyklusblatt weisst, wann dein Eisprung stattgefunden hat, kannst du mit unserem Geburtsterminrechner eine exaktere Berechnung ausprobieren.

Notizen

ZT 1

13.05.2008

NotizNotizen: Mittags SB, gegen Abend frisches Blut


ZT 3

15.05.2008

NotizNotizen: Noch Vaginalmessung


Evtl. VerfälschungTemperatur evtl. verfälscht durch: Thermometerwechsel

ZT 4

16.05.2008

NotizNotizen: Nur noch morgens ganz leicht Blutung


ZT 5

17.05.2008

NotizNotizen: Noch Vaginalmessung


Evtl. VerfälschungTemperatur evtl. verfälscht durch: Thermometerwechsel

ZT 6

18.05.2008

NotizNotizen: Noch Vaginalmessung


Evtl. VerfälschungTemperatur evtl. verfälscht durch: Thermometerwechsel

ZT 7

19.05.2008

NotizNotizen: immernoch leicht bräunlichen Ausfluss. Seit Tagen auch ganz komische UL-Schmerzen und das Gesicht voller Pickel. Bluttest heute war negativ.


ZT 8

20.05.2008

NotizNotizen: Habe wieder auf Oralmessen gewechselt und auch nur bis zum Piepton! ZS ist wässrig. Immernoch UL-Ziehen


ZT 9

21.05.2008

NotizNotizen: Hatte wieder dunkelbraun verfärbten Ausfluss auf der Slipeinlage. Sowie stechen ab und an im UL. Pickel sind immernoch ganz furchtbar im Gesicht


ZT 15

27.05.2008

NotizNotizen: Brustschmerzen, Übelkeit, UL-Schmerz


ZT 16

28.05.2008

NotizNotizen: Brustschmerzen, Ovu zwar kräftige 2. Linie, aber nicht ganz positiv


ZT 17

29.05.2008

NotizNotizen: Ovu wieder etwas heller


ZT 20

01.06.2008

NotizNotizen: Hatte heute Nachmittag beim Bücken einen heftigen Schmerz im Unterleib.


ZT 23

04.06.2008

NotizNotizen: Mumu vormittag weit oben und nach hintengezogen. täglich bissel gelblicher ZS. Von Mittag bis in den Abend rein Rückenschmerzen - seitlich im unteren Rücken recht - schon irgendwie unangenehm


ZT 24

05.06.2008

NotizNotizen: Mumu morgens u. vormittags weit unten mit viel spinnbaren, cremigen ZS dran. Mumu abends wieder höher, ZS flockig. Rückenschmerzen waren heute wieder weg.


ZT 25

06.06.2008

NotizNotizen: Hab wieder schwere Beine und leichte Krämpfe drin; vorbote der Mens!?! Mumu nachmittags erreichbar doch nach oben gezogen. Tagsüber immer flockigen ZS dran. Abends UL-Schmerzen schmerzen, wie bei der Mens. Tempi abends nur bei 36,5, ich war 100% ig überzeugt, dass am nächsten Morgen Tempiabsturz kam und die Mens da ist! aber nicht :-)


ZT 26

07.06.2008

NotizNotizen: Ovu schon seit 2 Tagen schneeweiß! Hatte Mittags mal eine Tempi von 37,6 Grad?!?!


ZT 27

08.06.2008

NotizNotizen: Habe flockigen ZS. Mumu weich und offen, wandert mal hoch mal runter doch von Mens nichts zu sehen. Hab leichte UL-Schmerzen.


ZT 28

09.06.2008

NotizNotizen: Bin um 6.30 nochmal eingeschalfen, um 7.00 wieder wach geworden, da war es wieder 36.6 Grad. Der Ovu bekommt einen 2. Strich. Noch nichts von Mens in Sicht. SST 25er Genekam hat einen ganz leichten 2. Strich!


ZT 29

10.06.2008

NotizNotizen: Mumu wieder weit oben mit flockigem ZS. SST 10er von Schlecker auch nur eine hauchzarte Linie. Hoffe er wird diesmal stärker! Abend Mumu unten mit viel "Schnodder" dran. Ab und an mal ziehen oder leichte Schmerzen im UL


ZT 30

11.06.2008

NotizNotizen: Orakel nun schon wieder den 3. Tag nicht stärker geworden. Mumu tagsüber ein paar mal hoch und runter gewandert. Immer wenn er unten war, war ZS (mit weißem Schnodder) und auch rotbraun geingeärbt und spinnbar dran. Dann war er wieder oben und cremig/trocken. Slipeinlage blieb aber völlig weiß. Ab und an leichtes Mensgefühl im UL. Hab nachmittags oftmal Übelkeit gehabt. Irgendwas in mir sagt, dass es doch geklappt hat.



Legende und Abkürzungen

Icon: Temperatur
Icon: Muttermund
Muttermund: fest, geschlossen
Icon: Mittelschmerz
Icon: Muttermund
Muttermund: weich, offen
Icon: Memo
Anzahl Zigaretten
Icon: Memo
Notiz
Icon: Persona
Persona (roter Tag/grüner Tag)
Icon: Clearblue
Clearblue Computer (geringe - maximale Fruchtbarkeit)
Icon: Ovulationstest
Ovulationstest (positiv/negativ)
Icon: Schwangerschaftstest
Schwangerschaftstest (positiv/negativ)
Icon: Behandlung
ES:
Abkürzung für Eisprung
ZT:
Abkürzung für Zyklus
ÜZ:
Abkürzung für Übungszdiv>
S:
Abkürzung für den Zervixschleim-Höhepunkt
s:
0:
Abkürzung für kein Zervixschleim

So berechnen wir den Eisprung

Eine Temperaturerhöhung um etwa 0,2°C deutet darauf hin, dass sich ein Eisprung ereignet hat. Der Eisprung findet statt im Zeitraum von zwei Tagen vor der Temperaturerhöhung oder am Tag der Temperaturerhöhung selbst. Daher kann der Eisprung meist nur rückwirkend und nur auf drei Tage genau bestimmt werden.

Unser System trägt den Eisprung-Balken in dein Blatt ein, wenn drei aufeinander folgende Temperaturwerte höher sind als der höchste der sechs Vorgängerwerte ("Max6") und wenn der dritte erhöhte Wert mindestens 0,2°C über "Max6" liegt. Dazu gibt es zwei Ausnahme-Regelungen, die das System ebenfalls berechnet. Zusammen mit den Eisprung-Balken erscheinen auch die Coverline, der wahrscheinliche Beginn der Menstruation und der geeignete Tag, um einen ersten Schwangerschaftstest zu versuchen.

Coverline: Die Coverline markiert die Grenze zwischen der Temperaturniedrigphase und der Temperaturhochphase in deinem Zyklus. Faustregel: Ein Eisprung hat stattgefunden, wenn mindestens drei aufeinander folgende Werte über der Coverline liegen. Die Coverline wird gleichzeitig mit dem Eisprung berechnet und zusammen mit den Eisprung-Balken automatisch eingetragen.

Als Interpretationshilfe haben wir dir einige typische Kurvenverläufe zusammengestellt. Lies bitte auch den urbia-Artikel zur Temperatur-Methode.