Zykluskurve von grossklein ab 17.09.2007

Liebe Zyklusblatt-Frauen,

ab jetzt findet ihr hier die technisch erneuerte Version des Zyklusblattes. Es gibt zwei Arten, das Blatt anzuschauen:

1. die normale Ansicht, bei der das Blatt blätterbar ist: ab dem 15. ZT gibt es eine zweite Seite, zu der man blättern kann.

2. eine Gesamtansicht, die man vergrößern kann und in der man scrollen kann. Diese Ansicht ist auch als jpg speicherbar.

Bitte gebt uns Bescheid, wenn ihr noch Fehler findet: info@urbia.de


Viele Grüße

Euer urbia-Team


Erfolgreiche Schwangerschaft Der Test ist positiv!
Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Der voraussichtliche Geburtstermin ist:
Montag, der 23. Juni 2008 *
urbia wünscht dir eine glückliche Schwangerschaft!


Lasse dich doch von unserer kostenlosen Schwangerschafts-App durch deine Schwangerschaft begleiten oder informiere dich im Schwangerschaftskalender.

* Die meisten Frauen wissen nicht, wann ihr Eisprung war. Daher berechnen die Frauenärzte den Entbindungstermin anhand der letzten Periode. Dabei wird der erste Tag der letzten Periode gleichzeitig als erster Tag der Schwangerschaft gewertet. So haben wir den Geburtstermin hier ebenfalls berechnet.
Da du durch das Zyklusblatt weißt, wann dein Eisprung stattgefunden hat, kannst du mit unserem Geburtsterminrechner eine exaktere Berechnung ausprobieren.

Notizen

Datum ZT Notizen
17.09.2007 1 NotizNotizen: mittags menstruation, brustspannen
20.09.2007 4 NotizNotizen: brustspannen die ganzen letzten tage der regel
21.09.2007 5 Evtl. VerfälschungTemperatur evtl. verfälscht durch: Alkoholkonsum
23.09.2007 7 NotizNotizen: teststaebchen linke linie fett, rechts keine blutungen nicht, gaanz bisschen nur
24.09.2007 8 NotizNotizen: brustspannen, 1 x viel spinnbarer zs, danach bisschen cremig, stechen im rechten eierstock.verstopfung. jetzt schon eisprung?
25.09.2007 9 NotizNotizen: gelblich, manchmal auch durchsichtiger zs, einmal durchsichtiger kleiner klumpen, bisschen spinnbar,s oder S? leichtes brustspannen,ziehen rechter eierstock, ganz leichter mittelschmerz
26.09.2007 10 NotizNotizen: noch kein teststäbchen gefordert. ziehen rechter eierstock, leichter mittelschmerz, 2 x sehr cremiger, glasiger und spinnbarer zs, sonst leicht cremig bis trocken. 23.30,persona nachmittags ohne aufforderung: nur fette linke linie angezeigt, also noch kein es?
28.09.2007 12 NotizNotizen: teststäbchen:links sehr blass, rechts fast nicht sichtbar, zT. sehr cremiger zs, abends brustspannen, ziehen linker es und leichter ms
29.09.2007 13 NotizNotizen: teststäbchen: 2 blasse linien, linke etwas dicker. mittelschmerz, ziehen in rechter leiste, pieksen an beiden seiten (aber mehr rechts)
30.09.2007 14 NotizNotizen: brustspannen, 13.30, teststäbchen rechts fette linie, links blass. nachmittags bis abends mitunter heftigester mittelschmerz.
01.10.2007 15 NotizNotizen: teststäbchen: rechts wieder blass, links deutlich, fast fett. ab nachmittags brustspannen, ziehen links und rechts in den eierstöcken und mittelschmerz, 22.30h,nur sehr selten cremiger zs
02.10.2007 16 NotizNotizen: teststäbchen etwas blass aber eindeutig: links linie fett, rechts kaum sichtbar. brustspannen, 1x richtig viel spinnbarer zs am nachmittag, danach mittelschmerz und rückenschmerzen und abends noch brustspanne. schätze, der es war nachmittags gegen 16 h.
03.10.2007 17 NotizNotizen: teststäbchden nur fette linke linie, wenig schlaf bekommen. ganzen morgen starkes brustspannen, 1 x sehr viel cremiger, leicht spinnbarer zs,13.04 einmal klumpig, tempi heute bei nur 4 std. schlaf
Evtl. VerfälschungTemperatur evtl. verfälscht durch: Schlafmangel
04.10.2007 18 NotizNotizen: linke linie teststäbchen fett, rechts weg, abends unterleibsschmerzen, brustspannen endlich vorbei.
05.10.2007 19 NotizNotizen: 1. mal messen: 5.47 tempi?,beim draufgucken wollen dämlicherweise gelöscht. also 2. mal gemessen. langes, starkes ziehen im rechten eierstock, leiste (?). zs bißchen cremig, manchmal gelb
Evtl. VerfälschungTemperatur evtl. verfälscht durch: Schlafmangel
06.10.2007 20 NotizNotizen: konnte bis 1.30 h nicht einschlafen...morgens kurz brustspannen zs gelb, cremig, manchmal klumpig
Evtl. VerfälschungTemperatur evtl. verfälscht durch: Schlafmangel
07.10.2007 21 NotizNotizen: Verstopfung, bißchen Bauschschmerzen und Kopfschmerzen, ZS wenig und bißchen cremig, gelblich
09.10.2007 23 NotizNotizen: morgens taten BW weh, abends doll Brustspannen, lange ziehen im rechten eierstock, zs etwas cremig aber wenig+ 1 x richtig viel und cremig (war gestern auch 1x so) pickel am kinn
10.10.2007 24 NotizNotizen: wie gestern 1 x richtig viel zs, ansonsten wenig und eher trockenes gefühl. pickel seit gestern, morgens brustspannen, ich glaube, die mens kommt, zs war schon wieder gelblich, abends brustspannen und empfindliche bw.
11.10.2007 25 NotizNotizen: morgens und abends brustspannen. abends leichte übelkeit.
12.10.2007 26 NotizNotizen: fühlt sich den ganzen tag so an, als ob mens gleich käme. morgens dolles mensgrummeln, tagsüber leicht. abends empfindliche bw, brustspannen, abends sehr gereitzt.
13.10.2007 27 NotizNotizen: kaum geschlafen. um 2.30 wach und konnte ewig nicht wieder einschlafen (bassmusik, nachbarn..) bis 6.14 aufgewacht. schön ware es wenn die tempi morgen genauso wäre...fühlt sich an, als ob jeden moment die mens käme, schade. nachmittags 1 x ganz kleinen faden rosa blut am klopapier.
Evtl. VerfälschungTemperatur evtl. verfälscht durch: Schlafmangel
14.10.2007 28 NotizNotizen: morgens einmal dunklen faden blut (beginn sb?), ganzen tag gefühl, als ob mens kommt, kein brustspannen. wieder seeehr gereitzt.
15.10.2007 29 NotizNotizen: persona blinkt "m", wird wohl leider recht haben. übelkeit und brustspannen. hallo mens, bis gleich... abends starkes brustspannen.ganzen tag gefühl, als ob mens kommt (aber keine ul-schmerzen). bißchen zs, noch überwiegt trockenheitsgefühl
16.10.2007 30 NotizNotizen: brustspannen morgens, bißchen klumpiger grünlicher zs, aber trockenheitsgefühl überwiegt noch, wird aber weniger. leistenziehen, seit gestern, rechts. gefühl als ob mens kommt, ohne bauchweh. abends empfindliche brustwarzen.
17.10.2007 31 NotizNotizen: um 3.23 (....!!!!) aufgewacht und gemessen: 36.8. nächster zyklus, ich komme... um 6.08 h 36.9, auch nicht viel besser. ebay test gaaaaanz blasse linie, pregnafix super negativ. sollte mit wunschdenken aufhören, mens trudelt wohl heute ein. zs wird etwas mehr als gestern, flockig. abends empfindliche bw. und etwas cremiger zs.
18.10.2007 32 NotizNotizen: wieder um 3.23 36,8.... kein mensgrummeln, kein brustspannen, nix. bin sehr aufgeregt. abends empfindliche brustwarzen, dünner Stuhl sehr blasser positiver ss-test. termin fa: im ultraschall war noch nichts zu sehen, viel zu früh. blut abgenommen.
19.10.2007 33 NotizNotizen: wieder sehr blasser ss-test. gestriger bluttest: positiv, wert 130. soll mich noch nicht freuen, noch zu früh. wert läge aber im normalen bereich, was immer das heissen mag. wert zeige nur an, das ich über den tagen sei. dünner stuhl, empfindliche brustwarzen
20.10.2007 34 NotizNotizen: 3.29 37.0°C. Leider wachgeblieben bis 5 uhr. dünner stuhl manchmal cremiger zs, flockig, vorwiegend trockenheitsgefuehl. gefuehl, als ob mens käme, starkes mensgrummeln. um 16 h 10er test, sofort positiv. mulmiges gefühl bleibt, da kein brustspannen mehr. leichte übelkeit am morgen und nachmittag. abends heftige rücken/kreuzschmerzen. lag mit wärmflasche auf dem sofa.
21.10.2007 35 NotizNotizen: immer noch heftige rückenschmerzen, wieder eileiterschwangerschaft? dünner stuhl. bißchen brauner blutschleim und immer noch heftige mensschmerzen. im krhs: hcg 302, also normal, keine frische blutung, brauner blutschleim leichte verletzung an gewebe,auch normal, muttermund fest und geschlossen. könnte entweder darminfekt haben (das wahrscheinlichste), oder anfang blinddarmentzündung, für anzeichen fehlgeburt oder eileiterschwangerschaft viel zu früh. soll dienstag erneut zur fa. im ultraschall gut aufgebaute gebärmutterschleimhaut. scheint sich schwangerschaft darin zu entwickeln. erst ab 1000 hcg könne man was im us sehen. bin beruhigt und beunruhigt zugleich. jeder gang zum klo ein spiessrutenlauf..leichte übelkeit, etwas brustspannen außen und empfindliche bw, kein bräunlicher schleim mehr ab ca. 14 h. wird doch alles gut? liege den ganzen nachmittag auf dem sofa mit zwei wärmflaschen für schmerzenden rücken und bauch.
22.10.2007 36 NotizNotizen: 3.29 (?) 36,9, 5.39 37,2. mittelwert genommen.bißchen festerer stuhl, bißchen mensgrummelgefühl und durchfallgefühl. angst, auf klo zu gehen und frische blut zu haben. leichtes brustspannen und leichte übelkeit. hausärztin: kein darminfekt, keine blinddarmentzündung, störung in frühschwangerschaft. ich sei doch 5. anfang 6. ssw, da müsse man etwas sehen im us. wünscht mir alles gute "auch als mensch"...nun noch ängstlicher. zs einmal viel und cremig,sonst überwiegend trockenheitsgefühl
Evtl. VerfälschungTemperatur evtl. verfälscht durch: Schlafmangel
23.10.2007 37 GonadotropineBehandlung mit Gonadotropinen
NotizBehandlung: 1x nachmittags, 1x abends utrogest oral ab morgen 2 abends einnehmen.
NotizNotizen: immer noch dünneren stuhl, bauchgrummeln, leichte übelkeit, brustspannen. heute fa termin: hcg bißchen zu niedrig von sonntag, im us noch nichts gesehen, da hatte sie auch erwartet, ein klein wenig zu sehen. alles drin: normale schwangerschaft, fehlgeburt, eileiterschwangerschaft. nochmal blut abgenommen für neuen hcg wert. erfahre ich morgen spätnachmittag, donnerstag früh nächste vorstellung. bauchgrummeln weniger, brustspannen weg abends.
24.10.2007 38 GonadotropineBehandlung mit Gonadotropinen
NotizBehandlung: 2 x utrogest abends
NotizNotizen: leichtes brustspannen, leicht empfindliche bw, leichtes mensgrummeln, zs 1x richtig viel und cremig, etwas zs aber immer noch überwiegend trockenheitsgefühl
25.10.2007 39 NotizNotizen: immer noch dünnerer stuhl und leichtes mensgrummeln, gleich fa termin 8.30. eben anruf fa: wert auf 160 gesunken, vorbei. jetzt hoffe ich sehr, dass bald blutungen einsetzen.fa: im us nichts gesehen außer gut aufgebauter gebärmutterschleimhaut. befruchtete eizelle wird sich einfach nicht weiterentwickelt haben und verkümmert sein. wahrscheinlich sonntag, als schmerzen gross waren "abgegangen", da hat wohl die entwicklung aufgehört. soll nächste mens abwarten, dann alles okay, oder erst ab dezember? war zu durcheinander. nächsten montag nochmal zum bluttest zwecks hcg-abbau-kontrolle. abends sehr starkes brustspannen.
26.10.2007 40 NotizNotizen: sehr schlecht geschlafen.
Evtl. VerfälschungTemperatur evtl. verfälscht durch: Schlafmangel, Stress
27.10.2007 41 NotizNotizen: abends brustspannen. zs leicht cremig, gelblich.abends 1 x schleimklumpen, leichtes mensgrummeln. leichte übelkeit.

Legende und Abkürzungen

ES:
Abkürzung für Eisprung.
ZT:
Abkürzung für Zyklustag.
ÜZ:
Abkürzung für Übungszyklus.
S:
Abkürzung für den Zervixschleim-Höhepunkt
s:
Abkürzung etwas Zervixschleim
0:
Abkürzung für kein Zervixschleim

Woran Sie den Eisprung erkennen

Der Eisprung steht bevor, wenn
  • am meisten Zervixschleim auftritt
  • der Zervixschleim flüssig und klar ist
  • der Zervixschleim spinnbar ist
  • der Muttermund weich wird
  • die Muttermundöffnung größer wird
  • häufig geht die Temperatur nach unten
    (bevor sie dann steigt)

So berechnen wir den Eisprung

Eine Temperaturerhöhung um etwa 0,2°C deutet darauf hin, dass sich ein Eisprung ereignet hat. Der Eisprung findet statt im Zeitraum von zwei Tagen vor der Temperaturerhöhung oder am Tag der Temperaturerhöhung selbst. Daher kann der Eisprung meist nur rückwirkend und nur auf drei Tage genau bestimmt werden.

Unser System trägt den Eisprung-Balken in Ihr Blatt ein, wenn drei aufeinander folgende Temperaturwerte höher sind als der höchste der sechs Vorgängerwerte ("Max6") und wenn der dritte erhöhte Wert mindestens 0,2°C über "Max6" liegt. Dazu gibt es zwei Ausnahme-Regelungen, die das System ebenfalls berechnet. Zusammen mit den Eisprung-Balken erscheinen auch die Coverline, der wahrscheinliche Beginn der Menstruation und der geeignete Tag, um einen ersten Schwangerschaftstest zu versuchen.

Coverline: Die Coverline markiert die Grenze zwischen der Temperaturniedrigphase und der Temperaturhochphase in Ihrem Zyklus. Faustregel: Ein Eisprung hat stattgefunden, wenn mindestens drei aufeinander folgende Werte über der Coverline liegen. Die Coverline wird gleichzeitig mit dem Eisprung berechnet und zusammen mit den Eisprung-Balken automatisch eingetragen.

Als Interpretationshilfe haben wir Ihnen einige typische Kurvenverläufe zusammengestellt. Lesen Sie auch den urbia-Artikel zur Temperatur-Methode.

[Close]