Erfahrungsaustausch mit diesen Rückbildungsgürteln?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anatra 01.08.07 - 09:46 Uhr

Wer hat die Erfahrung gemacht..einen zuhause..trägt ihn regelmässig?


Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Lieber nicht kaufen oder doch und wenn ja welcher ??


dankeschön

lg anatra

Beitrag von dragonmother 01.08.07 - 09:52 Uhr

Ich kann nur aus Berichten die ich über diese Rückbildungsgürtel und Miederhöschen gelesen habe berichten...

Immer wieder hab ich gefundend, das die Dinger gar nicht gut sind. Der Körper braucht seine eigene Kraft zur Rückbildung und mit diesen Teilen nimmt man ihm das ab, und so kanns vorkommen das man die Rückbildung eher behindert als fördert.

Lg Steffi * Kilian 4 wochen

Beitrag von anatra 02.08.07 - 12:35 Uhr

Hallöchen

Ach Du hast auch schon dein Baby!??smile..
Herzlichen Glückwunsch dann nochmal von mir nachträglich!

Und auch schon gerädert von den Nächten:-)? ich könnte ins Koma fallen:-)

Danke wg dem POsting...zur Rückbildungsgymnastik will ich eh ...dachte mir umso mehr ich machen kann umso besser...:-)

lg nicole

Beitrag von simi.heid 01.08.07 - 11:33 Uhr

Hi,
meinst du einen Kaiserschnitt-gürtel oder einen normalen Rückbildungsgürtel bei einer "normalen" Geburt???

ich hatte mir einen gekauft,und als die Ärztin den bei der Entlassungsuntersuchung sah hat sie gesagt ,den soll ich in den Müll schmeißen!!!
Er würde wie meine Vorrednerin schon sagt die Rückbildung eher behindern!!!
Gruss Simi