Wem ähneln Eure Babys?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von isola_rossa 05.08.07 - 16:00 Uhr

Meine Frage steht ja schon oben...

Möchte mal wissen, wem Eure Babys ähnlich sehen und ob sich das "Ammenmärchen" bewahrheitet, dass Neugeborene und Babys in den ersten 6 Monaten immer mehr ihrem Vati ähneln. Ich hörte mal, dass das so sei, damit Väter erkennen, dass es wirklich IHR Baby ist. Später soll sich das dann verwachsen.
Bei unserem Kleinen (13 Wo) stimmt es z.Zt. noch haargenau: ich bin braunäugig und -haarig, der Papa blond und blauäugig. Und unser Kerlchen ist bisher blauäugig (und wird es scheinbar auch bleiben) und hat helles Haar.

Bin gespannt auf Eure Erfahrungen!!!

Beitrag von manu10.04.76 05.08.07 - 16:06 Uhr

Hihihi...das ist ja witzig...wusste von dem "Ammenmärchen" noch nichts ;-) aber bei uns triffts voll zu ;-)
Unsere Kleine hat meine Augen, groß und blau ;-) der Rest ist komplett vom Papa.
Schon kurz nach der Geburt dacht ich, total der Papa #freu
und jeder der sie sah und heute noch sieht, sagt ganz der Papa ;-)

LG Manu

Beitrag von sweet_mama_20 05.08.07 - 16:20 Uhr

Sofie sah von geburt an aus wie ich... Dunkle haare, dunkle augen... Mein Freund hat hellblonde Haare und blaue Augen!! So langsam wird sofie auch heller! Aber die augen sind immernoch dunkelbraun!! Der Mund ist von mir und auch die Nase!!

Als ich kann bei deinem "Ammenmärchen" nicht mithalten ;-)


LG

Beitrag von hering_04 05.08.07 - 16:29 Uhr

Hallo,

also Nils sah anfangs mir ähnlich. Zumindest hatte er meine Haarfarbe u blaue Augen so wie ich.
Nach ca 3 Monaten sah er dann aber schon seinem Vater ähnlich.
Blondes Haar, blaue Augen.
Und mittlerweile sieht Nils wie die Miniaturausgabe meines Mannes aus.
Hannah ist (noch) eine gute Mischung. Sie hat auf jeden Fall meine Augen geerbt (*stolzbin*)#schein.
Haare hat sie leider noch nicht so viele. Die wenigen, die sie hat, sind bis jetzt aber blond.
Bin gespannt, nach wem sie später mal kommt.#gruebel

LG, Kerstin mit Nils (4) u Hannah (4 Mon)

Beitrag von amitola 05.08.07 - 16:42 Uhr

Josephina sieht ganz genau so aus wie ihr Papa. Ist wirklich witzitg...sie kam auf die Welt und sah aus wie eine Mini Version von meinem Freund!

Beitrag von filizcan 05.08.07 - 16:42 Uhr

Hi

ich möchte nur eins sagen
ALLE Baby´s haben blaue Augen am Anfang

und an so Märchen glaube ich nicht
nur weil das Baby nicht dem Vater ähnelt #freu muss es ja nicht von einem fremden Mann sein
so ein Schwachsinn


ELA

Beitrag von jessi273 05.08.07 - 17:29 Uhr

hi,

und neeee, henri hatte richtig grau-schwarze augen. sogar, wenn man sein gesicht im licht betrachtet hat. man sah die pupillen garnicht, was ihn immer wie einen kleinen kobold aussehen ließ. mittlerweile sind sie heller geworden und ganz dunkelbraun.
*lg*
jessi+henri

Beitrag von daniellchen 05.08.07 - 20:28 Uhr

huhu,

wenn ALLE Babies blaue augen nach der geburt haben,was hab ich denn dann bekommen???????????????? #schock#kratz
Sarah hatte zur geburt strahlend grüne kulleraugen (von mir).also von blau nix zu sehen! :-p ;-)
stimmt also auch nicht...

LG Ela & Sarah * 9.12.06 die ihrem papa,abgesehen von der augenfarbe,seeeeehr ähnlich sah nach der geburt

Beitrag von josili0208 05.08.07 - 23:30 Uhr

#kratzHabe hier auch 2 Kinder die mit braunen Augen zur Welt kamen

Beitrag von anika17 05.08.07 - 16:56 Uhr

Hallo,

Emily ist mit ihren knapp 8 Monaten ganz der Papa! Sie hat alles vom Papa, außer die Blutgruppe (die hat sie von mir#huepf) und das Geschlecht (auch von mir#huepf)

Liebe Grüße
Anika mit ihre supersüße Tochter Emily#huepf#huepf#freu#freu

Beitrag von selmi22 05.08.07 - 16:56 Uhr

Hallo,
also ich bin manchmal richtig traurig.
Meine Kleine sieht aus wie der Papa!
Sie hat nix von mir.#schmoll

Der Papa ist Afrikaner.Sie hat Löckchen und kupferfarbige Haare obwohl wir beide schwarze Haare haben.
Sie hat nen Stich grün im Augen obwohl wir beide braune Augen haben.#kratz

Das mit dem Ammenmärchen könnt aber wirklich einen Funken Wahrheit beinhalten!Bei allen die ich kenne ist es so!
Damals hatte man ja außer solchen Merkmalen nichts um festzustellen ob man wirklich der Kindsvater ist.
Ich finde das ist voll dass schöne Ammenmärchen.#herzlich

LG
Selma mit Amilya*08.04.07

Beitrag von jacqueline81 05.08.07 - 17:08 Uhr

Hallo,

Lana sieht uns beiden eigentlich sehr ähnlich.#huepf Die Augenform und die Farbe der Augen sind definitiv vom Papa un die Nase und der Mund von mir.#freu Bei den Haaren sind wir uns noch nicht ganz einig, aber mein Mann meint, dass sie meine Haarfarbe bekommt. Die vielen Haare die sie bei der Geburt hatte, sind leider ausgefallen.#schmoll Da sah sie noch sehr südländisch aus und hatte ganz eindeutig die Farbe meines mannes. Das hat sich aber schnell wohl gändert.;-)

LG
Jacqueline + Lana Morgen 6 Monate#schock

Beitrag von schnuckimausi86 05.08.07 - 17:17 Uhr

Hallo,

also bei uns stimmt es nicht wirklich.
Viele sagen das unser Kleiner nach Mama also nach mir kommt.
Sogar der Papa sagt es,denn der Kleine hat rötliche Haare ( hatte ich auch als Baby) ,hat meinen Kussmund wie der Papa immer so schön sagt,meine Nase,meine Fingerchen...
Von Papa hat er die Augen und die Ohren und wahrscheinlich auch die größe,da Justin mit 4 Monaten schon 68 cm ist,über der Norm sagt der KA.

LG Susi +Justin *01.04.07

Beitrag von jessi273 05.08.07 - 17:22 Uhr

hi,

wir waren uns erst nicht sicher wem er ähnlich sieht, bzw. mein menne wollte nicht zugeben, dass henri mir ähnlich sieht:-p. man selbst sieht das ja garnicht. er sah nur immer aus wie der sohn von meinem cousin, also kommt er mehr nach meiner familie. letzte woche waren wir dann bei meinen eltern und ich habe babybilder von mir geschaut und dachte nur, das ist ja der henri auf den bildern#freu die gleichen gesichtszüge und gesichtsausdrücke wie ich damals. mir ist auch aufgefallen, dass ich anfangs auch so dunkle augen und haare hatte wie er.

*lg*
jessi

Beitrag von yamie 05.08.07 - 17:45 Uhr

wenn jessi nich unsere tochter wär, könnte man meinen sie sei ein findelkind. *gg*
ähnlichkeit gleich 0.

beide dunkelhaarig. er braune augen, ich grüne augen.
jessi mehr hellere haare und stahlblaue augen.

bin sowieso der meinung, daß babys erst nach ca. 1-2 jahren beginnen den eltern zu ähneln. alles vorher is reine interpretation.



lg
yamie mit #baby jessica emily *03.03.07

Beitrag von elea 05.08.07 - 18:50 Uhr

laura, 10 monate alt, sah ab geburt aus wie ihr leiblicher vater.
seltsamerweise wurde mein freund (mit dem ich seit der ss zusammen bin) oft angesprochen, wie ähnlich die kleine ihm doch sei :-)

so langsam verwächst sich das, sie ähnelt ihrem opa väterlicherseits sehr, fängt aber auch an, diverse ähnlichkeiten von mir aufzuweisen,wenn man baby/kleinkindbilder von mir ansieht.

was ich zu dem thema ähnlichkeiten noch weiss: meine nachbarin hat 2 töchter, eine fast 4 jahre und die andre 3 monate alt. die kleine sieht wirklich haargenau aus wie ihre schwester, sie müssten keine neuen bilder von emilie machen - man könnte auch die von der großen schwester nehmen, würde keinem auffallen (sie habens bei freunden so gemacht, bilder von der großen gezeigt und es fiel nicht auf :-) obwohl die kleine im arm der freundin lag und gleichzeitig bestaunt wurde!

beide sehen aber schon seit baby sehr ihrer mama ähnlich, nicht dem vater ;-)

lg

alexandra (die gleich mal fotos zum vergleichen rausholt)

Beitrag von moonlight2710 05.08.07 - 19:11 Uhr

...kannte dieses Ammenmärchen bisher auch noch nicht, aber bei uns traf es ebenfalls zu...Als man mir unsere Kleine auf den Bauch gelegt hat, habe ich in das Ebenbild von meinem Mann geschaut #freu...Und jeder der die Kleine gesehen hat, hat dies bestätigt...Nur die dunklen, langen schwarzen Haare konnten wir uns beide nicht erklären #kratz..waren nämlich beide blond und kahl bei der Geburt. Na ja viele sind davon eh nicht über geblieben. Bis heute (genau 5 Monate her) sieht Mathea ihrem Papa ähnlich, auch wenn wir Babyfotos vergleichen...

LG Verena

Beitrag von bibabutzefrau 05.08.07 - 20:33 Uhr

ole sieht aus wie ich.
Der hat gar nichts vom Vater.Echt nicht.Wenn er zweifeln würde könnte ich es verstehen.

Ida dagegen sah immer aus wie der papa.

LG Tina

Beitrag von an_go 05.08.07 - 20:56 Uhr

Hallo,

also bei uns war das wirklich so! #freu Unser Felix sah genauso aus wie sein Papa. :-p Mittlerweile meinen einige, dass meine Züge auch durch kommen (die Form der Ohren und die Form der Augenpartie). Aber ich habe immer noch das Gefühl, dass Felix viel mehr nach seinem Papa kommt, was mich sehr freut! #freu

Schau mal in meine VK, da ist ein Foto von uns!

Übrigens: Die Augenfarbe kann sich bis zum 2. Lebensjahr noch ändern. ;-)

LG, Anja mit Felix (*5.12.06)