ab wann krabbeln??????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cruisingpete 05.08.07 - 20:39 Uhr

hi zusammen:-D

meine maus ist 10 1/2 monate und krabbelt noch nicht.
sie kann sich selber hinsetzen und sie zieht sich durch die wohnung,ich weiss nicht ob das auch robben ist.

und wir haben in 1 monat die u6,hab da gelesen das der KIa darauf achtet ob die babys krabbeln oder sich schon hochziehen,ich weiss es ist noch ein monat zeit,aber meine süsse macht überhaupt keine anzeichen dafür sich mal anders fortzubewegen.

selbst wenn ich sie versuche sie mal "hinzustellen",winkelt sie die beine so an,so als wenn sie sich hinsetzen möchte,also will sie das auch nicht.

sie macht so ganz ein zufriedenen eindruck, aber...........

mach mir halt gedanken,wie jede mami:-p

lg marion

Beitrag von tekelek 05.08.07 - 20:46 Uhr

Hallo Marion !
Wie war das denn bei Deinem Sohn ? Manchmal gibt es ja auch familiäre Spätzünder ...
Emilia ist mit 6,5 Monaten gekrabbelt (sehr früh), Nevio mit knapp 8 Monaten (eher Durchschnitt).
Er ist so alt wie Deine Tochter und übt gerade das freie Stehen und Laufen ...
Im Durchschnitt krabbeln Kindern mit 8/9 Monaten, es gibt aber auch viele, die es schon vorher oder erst zum ersten Geburtstag können - oder es sogar ganz überspringen.
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (2,5 Jahre) und Nevio (11 Monate)

Beitrag von cruisingpete 06.08.07 - 11:48 Uhr

hi katrin,

mein sohn hat mit 11 monaten gekrabbelt.
hat dann aber eine riesen sprung gemacht................er konnte an seinen 1 geburtstag schon sich am tisch hochziehen und mit festhalten laufen.

vielleicht krabbelt michelle auch erst mit 11 monaten,ein paar tage hat sie ja noch ;-).

lg marion

Beitrag von mira160684 05.08.07 - 20:49 Uhr

Hallo Marion!

Ich würde mir nicht so viele Gedanken machen! Die Kinder entwickeln sich halt unterschiedlich... Meiner ist schon mit 7 1/2 Monaten gekrabbelt, zieht sich seit 2 WOchen überall hoch und seit heute läuft er um den Tisch rum... ich kann dir sagen sher nervenaufreibend!!! Dafür hat er aber noch keinen einzigen Zahn, sitzt auch erst seit 1 Woche und am 14. wird er schon 9 Monate alt. Und mit dem essen klappts seit ein paar Wochen auch nicht mehr so richtig...

Du siehst Kinder sind unterschiedlich! Wär ja auch langweilig wenn alle gleichzeitig anfangen zu krabbeln, laufen, reden usw ;-) Nicht verrückt machen... wenn sie erst mal anfängt gehts ganz schnell!

Achja meine Schwester und mein Bruder sind überhaupt nicht gekrabbelt, sie sind gleich gelaufen! Sie haben sich auch so komisch durch die Wohnung gezogen!

Boah war das jetzt wieder ein Roman #bla #bla sorry!

Lg Sarah + #baby Silas + #ei

Beitrag von stofftier99 05.08.07 - 21:29 Uhr

Hi du,

also mein großer is nie wirklich gekrabelt. Er ist immer nur durch die gegend gerobbt. ich glaub vier wochen vor seinem ersten Geburtstag hat er mal angefangen und zwei wochen später ist er dann gelaufen.

Meine kleine (24.12.2006) ist 7 Monate und krabelt seid vier Tagen.

Liebe Grüße Conny

Beitrag von silbermond65 05.08.07 - 21:46 Uhr

Hallo!
Mein Sohn (11) ist damals gar nicht gekrabbelt sondern nur gerollt.Konnte dann aber auch schon mit 11 Monaten laufen.
LG

Beitrag von lucie_neu 05.08.07 - 21:58 Uhr

Emma ist 8 Monate alt und krabbelt auch nicht.
Macht auch keine Anstalten.

Viele Kinder (gerade solche, die die Bauchlage nicht leiden können) lassen das Krabbeln "ausfallen" und fangen gleich mit dem Hochziehen und Stehen an.

Mein Kind kann dafür rückwärts krabbeln. Das heißt, sie liegt auf dem Boden und schmeißt den Popo dermaßen in die Höhe, dass sie sich so vom Fleck bewegen kann. So schafft sie es von ihrer Krabbeldecke 1 Meter bis zur Mama.... #augen

#freu
lg
Lucie