wer war mit Baby in Türkei Urlaub

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von janel 08.08.07 - 10:59 Uhr

Hallo wir wollen am 01.09 mit unserem Baby 5 monate in die Türkei. Wie habt ihr es dort gemacht bzgl. wasser abkochen, flaschen säubern und welches Wasser habt ihr dort benutzt. Welche Marke? Ich würde gerne den Quinny Buzz mitnehmen, der Dreami ist zu sperrig und er passt ja kaum noch rein.
Meine Maus wird am 09.09 6 monate alt. ob ich ihn dann schon in den Baby, liegepostion reinsetzen kann.
Würde mich über eure Erfahrungen freuen.

Beitrag von engel_aly 08.08.07 - 11:13 Uhr

Hallo,
ich lebe in der Türkei, meine Tochter ist nun fast 6 Monate alt.
Zur Zeit sind wir in Deutshland, weil es in der Türkei einfach viel zu heiß ist. Solltet ihr an die Riviera fliegen, könntet ihr auch noch dieses Problem mit der Hitze und ständigem Stromausfall haben. Obwohl in den Hotels ist es natürlich niht so schlimm, haben alle Notfallgenerator.Trotzdem vorsicht mit der Klimaanlage, da die Kleinen sich super schnell erkälten. Zum wasser: ich habe immer das wasser in Flaschen gekauft, egal welche Marke, und dieses trotz allem nochmal abgekocht. auf gar keinen Fall Leitungswasser nehmen. Nehmt euch also am besten einen Wasserkocher mit. ansonsten gibt es in der Türkei auch fast alles zu kaufen bzgl Babynahrung etc, und meistens auch von den deutschen Firmen ( Hipp, alete etc). Pampers sind sogar günstiger als hier.
Meine Kleine liegt auch schon in Liegeposition im Buggy.
So, dann einen wunderschönen Urlaub. Ich selber habe eine Wohnung in Alanya, und die Stadt ist wirklich ein Traum, falls ihr dorthin fliegt.
Gruss
Imke

Beitrag von janel 08.08.07 - 11:30 Uhr

Hallo ich bin auch türkin.
Das mit den Pampers ist ja echt super. Wir wollen entweder nach Fethiye oder nach Cesme.
wir haben noch nicht gebucht werden es aber heute tun. Ja, die Klima muss auf jeden Fall aus.
Das hört sich ja gut an. Ich hoffe anfang September wird es etwas kühler dort.

Beitrag von lissy30 08.08.07 - 11:52 Uhr

Wir fliegen auch am Freitag in die Türkei.Mein Freund seine Mama besuchen.Weist Du vielleicht,ob Sie da auch Babynahrung Milasan 3 führen?Mein Kind 14Monate bekommt am Tag noch 2 Flaschen.Wollte nicht zuviel Milasan mitnehmen.Danke Gruss;-)

Beitrag von engel_aly 08.08.07 - 17:10 Uhr

Hallo,
an Milasan kann ich mich jetzt nicht erinnern, denke eher nicht. Aber ansonsten Folgemilch genau wie hier. Auch in Side gibt es grosse Supermärkte z. B. Migros, die so etwas haben, aber in der Hauptsaison eigentlich jeder kleine Supermarkt. In Alanya vielleicht eher, weil dort viele Deutsche leben. Die Pampers heissen dort "Prima", Pampbers steht nur ganz klein drauf und sind ganz genau die selben wie hier. Schnuller etc von allen deutschen bzw bekannten Marken erhätlich (bsp. Avent).
Nach Cesme bin ich leider noch nicht gekommen und bin mir halt nicht sicher ob es dort auch so ist.
LG
Imke und Melike

Beitrag von lissy30 08.08.07 - 20:19 Uhr

Na dann nehme ich lieber genug Milasan mit.Danke LG Jenny und #baby

Beitrag von niconina 08.08.07 - 16:43 Uhr

hallo
wir waren im juli in der türkei. waren in der nähe von side. es war sehr heiß. bis zu 45 grad. ich glaube es ist schon etwas kühler geworden. babynahrung würde ich mitnehmen. am ende vom urlaub wäre es mir beinahe ausgegangen. dort gab es z.b. nur milumil2 wo wir doch die 1er noch haben usw. noch ein tip nimm dir schnuller als ersatz mit. wir wären beinahe durchgedreht. es gab nur so ein türkische marke. keine chance bei unserer kleinen. dann haben wir gottseidank den alten wieder gefunden. hben drauf aufgepaßt wie auf einen schatz. die pampers dort sind etwas dünner als unsere.

einen schönen urlaub
lg michaela+nico(5j)+nina(mogen 10m)