Ein Zwilling hat sich nicht weiter entwickelt

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von tigerlily74 09.08.07 - 18:52 Uhr

Hallo Ihr lieben,

nach einer FG im Februar, habe ich im Juni wieder positiv getestet und die Bestätigung vom FA war "umwerfend". Zwillinge!!! Mein Mann war bei dem Ultraschall dabei und wir waren total hin und her gerissen, zwischen "wow" das is ja klasse und oh mein Gott, schaffen wir das mit drei Kindern.
Mein Mann ist selbst eineiiger Zwilling und war natürlich stolz wie Bolle...
Naja, was soll ich sagen nach vier Wochen Freude, war das gestrige Ultraschall leider erschütternd! Es war einfach kein zweites Baby mehr da, nur noch ein verkümmerter Dottersack. Ich weiß garnicht wie ich mich fühlen soll, einerseits freuen wir uns natürlich riesig auf das Würmchen, anderer Seits mache ich mir auch sehr viele Gedanken. Lag es an mir, hab ich etwas falsch gemacht? Ist das Würmchen vielleicht auch krank?
Ich lasse in vier Wochen eine Fruchtwasseruntersuchung machen, die mich vielleicht wieder ein bißchen ruhiger werden lässt.

Danke fürs zuhören!!!

Liebe Grüße
Ines + Lara (20.12.05) +#stern +#stern + #ei 10+3 ssw

Beitrag von snoopy86 09.08.07 - 19:04 Uhr

Lass dich mal drücken...

Das tut mir leid wegend der Fg.

Sicherlich hast du nix falsch gemacht. Mach dir keine Gedanken. Sei froh das es dem anderen gut geht.

glg Kristina

Beitrag von tabada 09.08.07 - 19:06 Uhr

Hallo Ines,

das tut mir so leid - mach dir bloß keine Vorwürfe - in so einer Situation entscheidet leider die Natur .... du konntest da noch gar nichts falsch machen #liebdrueck. Ich drück die die Daumen, dass dein Würmchen gesund ist und du es in paar Monaten in deinen Armen halten kannst.

Lg tabada

Beitrag von jessi305 09.08.07 - 20:30 Uhr

Hallo Lara,

lass dich mal feste #liebdrueck!
Ich habe eine ähnliche Geschichte hinter mir.
Nach einer 2. FG im Januar hatte ich im April positiv getestet.
Nach einer weiteren Untersuchung stellte der Arzt eine Zwillingsschwangerschaft fest.
In der 9.SSW haben die beiden Herzen jedoch aufgehört zu schlagen. Mein FA erklärte mir, dass sich die beiden eine Plazenta geteilt haben und es dann nicht unwahrscheinlich ist, dass zumindest einer nicht überlebt, weil der eine dem anderen die nahrung wegnehmen kann. bei mir haben sich die beiden aber wohl gegenseitig behindert.
Ich wäre froh gewesen, wenn sich wenigstens einer durchgeboxt hätte.
Du hast aber bestimmt nix falsch gemacht!
Kopf hoch!

LG Jessi & #stern (Jan. 05) & Dana (19.02.06) & #stern (Jan. 07) & #stern#stern (08.05.07)

Beitrag von wasnun 09.08.07 - 22:43 Uhr

Hallo Ines
Lass dich ganz feste #liebdrueck!
Mach dir keine Sorgen du hast sicher nichts falsch gemacht. Ich weiß das einen dieser Gedanke immer wieder einholt. Habe ich bei meiner 1. #schwanger- schaft auch gemacht!
Es wäre schön wenn du mir das Ergebnisse der Fruchtwasseruntersuchung mitteilen würdest. Ich denke aber das dein #baby gesund ist - ich wünsch es euch von ganzen #herzlich-en.

Glg Yvonne

Beitrag von bunny2204 10.08.07 - 07:03 Uhr

Hallo Ines,

in meiner 2. SS wurden auch Zwillis festgestellt, nach einer Woche war einer weg. Meine FA hat mir gleich gesagt, dass sich 80% der Zwillingsschwangerschaften in den ersten Wochen zu "Einlingsschwangerschaften" entwickeln. Daher sollte ich mir noch keine grossen Gedanken machen, weil es momentan zwei sind.

Hat sich dann auch bestätigt.

LG BUNNY #hasi + Maxi (4 J.) + Alex (4,5 Monate)

Beitrag von boesemaus7 10.08.07 - 12:21 Uhr

Hallo, das könnte ich egschrieben haben si erging es mir 2005 erst eine FG in der 10.ssw. und ann mit Zwillingens chwanger, einer entwickelte sicxh auch leider nicht weiter und die angst das der 2. Twin auch noch abgeht war riesig, aber gott sei dank unbegründet, meinen paul kannst du in meiner VK bestaunen, die SS mit ihm verlief vollkommen problemlos und er ist total gesund (ich habe damals nur die NFM machen lassen, vor der FWU hatte ich angst)
LG und alles Gute für euch
Andrea

Beitrag von binci1977 14.08.07 - 23:48 Uhr

Hallo!

Das tut mir leid.

Bei mir war es auch so. leider hat es der andere Zwilling auch nur bis zur 20. SSW geschafft.

Mein Mann ist auch eineiiger Zwilling. Ich habe mir schon immer Zwillies gewünscht.

Auch in meiner Familie sind in fast jeder generation Zwillinge.

ich hoffe es klappt nochmal.

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, dein anderer Wurm schafft es.

LG Bianca

Beitrag von boesemaus7 15.08.07 - 07:10 Uhr

mein anderer Wurm hats geschafft, kannst du die in meiner VK asnsehn,unser Paul :-)
LG ANdrea