Wasser für Zubereitung Babynahrung in Italien

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jutho1 12.08.07 - 12:03 Uhr

Hallo zusammen,

wir fliegen in zwei Wochen nach Elba für zwei Wochen Urlaub mit unserer Maus (6 MOnate alt).

Zur Zubereitung von Milch und Brei benötige ich dort vor Ort Wasser aus Flaschen, weil die Leitungen zu alt sind und dadurch auch abgekochtes Wasser aus der Leitung nicht hergenommen werden sollte.

Nachdem ich bezweifle, dass ich dort extra Wasser zur Zubereitung für Babynahrung finde, wollte ich fragen , ob ihr wisst auf welche Werte man beim Kauf von stillem Wasser achten sollte (z.B. wenig Natrium etc!!??).

Freu mich auf Antworten und vielen Dank schon mal!
Liebe Grüße
Julia

Beitrag von sysee 12.08.07 - 12:18 Uhr

Hallo,

mhmmm.. und was ist, wenn du dir einfach das Baby Wasser von Vöslauer mitnimmst?! Die kleinen 6er Tragflaschen kann man auch super im Koffer verstauen.

lg
Sylvia

Beitrag von jutho1 12.08.07 - 12:22 Uhr

danke für deine antwort, aber das ist gewichtsmäßig ein bisserl zu schwer für 14-tage mit dem flieger!!

liebe grüße
julia

Beitrag von sakirafer 12.08.07 - 12:31 Uhr

Hi Julia,

ich meine, es gibt auch in Italien Wasser, das ausgezeichnet ist, dass es für die Zubereitung von Babynahrung geeignet isr.

LG Sara