32. SSW. Unangenehme Kindsbewegungen und leichtes ziehen im Unterleib

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ramona_27 14.08.07 - 15:17 Uhr

Hallo an euch!!

Ich hatte gestern abend so eon leichtes ziehen im Unterleib (so wie Mensschmerzen) die zogen bis in den Rücken #gruebel aber nur leicht. Was kann das sein? Senkwehen, Übungswehen?#kratz

Und wenn mein Sohnemann sich bewegt, ist es mir total unangenehm, seit einiger Zeit. Ich glaube erliegt direkt unter meiner Leber. Das abendliche hinlegen wird echt zur Qual. Entweder tritt er mich in die Leber oder in die andere Seite#schock. Und manchmal habe ich so ein richtiges Wackeln im Bauch. Echt heftig....so richtige zuckungen. Jede Bewegung von ihm "tut" mir weh. Ich hoffe es ist alles normal.... Was meint Ihr??

#danke

Beitrag von anjulia 14.08.07 - 16:09 Uhr

hi ramona,
eine freundin von mir ist auch grad in der 32. woche und kriegt auch immer tritte in die leber #schmoll
ich glaube, man kann nicht so richtig was dagegen machen.
ich hab nur gehört, dass die kinder besonders zappeln, wenn es außenrum sehr laut oder stressig ist bzw. wenn die mutter sich aufregt. vielleicht liegt es daran?
ich wünsch dir jedenfalls, dass der kleine öfters mal pausen einlegt ... :-)
lg
anjulia

Beitrag von ramona_27 15.08.07 - 09:20 Uhr

Bei mir ist es grade abends wenn ich mich hinlege. Aber wahrscheinlich bekomme ich die Bewegungen dann erst mal so richtig mit . Aber ich denke auch das alles ok ist ;-)

#danke

Beitrag von teufelchen21 14.08.07 - 16:16 Uhr

Hallo,

ich bin 32+0 ssw, und habe das auch fast jeden Abend mein FA sagt das sind leichte senkwehen.

Solange die nicht anhalten oder schlimmer werden ist das normal.

Und wenn die kleinen sich jetzt bewegen ist das auch unangenehm die haben ja auch bald keinen Platz mehr.

Meine kramt immer im Unterleib rum das fühlt sich immer total ekelig an.
Sie ist sogar so aktiv das sie mir auf der linken Seite im Unterleib das Gewebe innerlich zerissen hat und ich einen riesen Bluterguss da nun habe , muss immer wenn sie wieder anfängt da zu Boxen ein Kühlakku rauflegen dann hört sie damit auf und dreht sich weg.

Also keine Angst das ist alles ganz normal.

Liebe grüße Susi und Lina

Beitrag von ramona_27 15.08.07 - 09:18 Uhr

Wow, das ist ja heftig #schock Gut, dann will ich mich mal nicht beschweren #gruebel

Ich sage #danke für deine Antwort !!