Meine Schwester....

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von reni1182 16.08.07 - 10:32 Uhr

Hallo,
ich bin etwas traurig bzw. sauer auf meine Schwester wir haben uns nicht immer gut verstanden aber im moment geht es eigentlich. Wir heiraten am 05.10.07 in ganz kleinen rahmen nur eltern geschwister und großeltern ca.17 Personen und was macht meine schwester die im gegensatz zu mir eine gut Figur hat ich Gr.46 sie Gr.38 kauft sich ein ballkleid ohne arme mit stola und weitem rock mit tüll usw. Regier ich über oder seid ihr auch meiner meinung das es für eine feier in so kleinem rahmen übertrieben ist soetwas zu tragen (sie steht sehr gern im mittelpunkt)?

Bitte um viele ehrliche antworten,
danke das ich mich aus#heul konnte.

LG Doreen

Beitrag von reni1182 16.08.07 - 10:33 Uhr

ach ja hab noch vergessen zu erwähnen das das kleid rosa ist...

Beitrag von flecki11 16.08.07 - 10:39 Uhr

Hallo Doreen,

also ich hab das Kleid von Deiner Schwester zwar noch nicht gesehen, aber so wie Du es beschreibst, finde ich es nicht passend.
Ihr heiratet in einem kleinen Rahmen!
Abgesehen davon: ich war schon auf vielen Hochzeiten (auch richtig große mit allem Pipapo) und noch NIE hat jemand ein aufgemotzes Abendkleid o.ä. angehabt. Alle waren chic gekleidet, aber niemand "overdressed".

Ich find's unpassend.
Aber was willste machen #kratz, sie wird es bestimmt nicht NICHT anziehen, oder?

LG flecki11

Beitrag von sun2101 16.08.07 - 10:55 Uhr

Rosa finde ich geht noch meine Schwiegermutter war zu meiner Hochzeit komplett in Creme gekleidet. Rock, Top und Spitzenjäckchen.Das fand ich nehr als unpassend und der Pastor sagte dann auch zu ihr "Oohh wir haben wohl noch eine Braut"!

Beitrag von merline 16.08.07 - 11:50 Uhr

#schock na, da war der Pastor aber auch nicht sehr feinfühlig

Beitrag von putzerle 16.08.07 - 21:16 Uhr

Aber recht hatte er...
Finde wenn geheiratet wird, hat nur die Braut weiß oder creme-farbiges Kleid zu tragen und sonst niemand....
Denn die Braut sollte ja mit ihrem Kleid im Mittelpunkt stehen und net der Schwiegertiger....

Beitrag von eule0879 16.08.07 - 11:13 Uhr

Doreen, was wirst du denn tragen?

Beitrag von reni1182 16.08.07 - 11:28 Uhr

Ein weißes Brautkleid#freu, ich weiß nicht ob ich über reagier wir heiraten auch "nur" standesamtlich ihr Kleid sieht einfach aus wie ein rosa Brautkleid#augen.

Beitrag von babycherry 16.08.07 - 11:41 Uhr

ach warum nicht auch in kleinem rahmen toll gekleidet feiern? freu dich drüber ;) besser als wenn sie in jeans und t-shirt kommt!

mir wären overdressed gäste echt lieber als o.g. supergau ^^

Beitrag von glu 06.09.07 - 12:48 Uhr

ich würd mich freuen wenn mal jemand in jeans und t-shirt kommt ... immer dieser zwang #augen

Beitrag von eule0879 16.08.07 - 14:58 Uhr

Puh, also ich hab eben gelesen, dass sie das Kleid jetzt erst recht tragen wird, weil sie weis das du dich darüber ärgerst.

Also ich wär geplatzt!




ABER.. das nutzt jetzt nichts. Ich weis das ist nicht einfach, aber versuch sie einfach zu ignorieren, dass wird sie mehr treffen als wenn du dich darüber jetzt weiter aufregst und du sie auf der Hochzeit ständig schief anschielst mit dem Kleid.

Da du ein weisses Brautkleid trägst (hast du ein Bild??? *neugierigguck*) wird sie dir die Show nicht stehlen können. Und keine Sorge wegen der Figur. Ich trage auch Gr. 44 und auch mollige Bräute sehen wunderhübsch aus. Warum auch nicht? Muss doch nicht jeder so eine Hungerhaken Modelfigur haben, oder? Auch wenn wir sie alle gern hätten. Wir haben sie nicht und sind trotzdem wunderhübsch! Ich kenne z. B. auch viele schlanke Frauen die einfach kein schönes Gesicht haben. Da nutzt auch die 36er Figur nix...

Geh zum Friseur, lass dir die Haare toll stylen, schönen Schmuck dazu, ein tolles Make up, so dass du dich rundum einfach nur gut fühlst. Das stärkt dein Selbstbewusstsein enorm ;o) Du wirst dich so schick aufgerüscht sehr, sehr wohl fühlen und warscheinlich werden sich einige der Hochzeitsgäste noch das Maus über deine Schwester zerreissen, wie man SO zu einer Hochzeit im kleinen Rahmen kommen kann statt sie dafür zu bewundern *gg*

Also ICH könnt da meine Klappe nicht halten, fänd sowas glaub ich als Gast auch "too much".

Kopf hoch!!!

Katja

Beitrag von kaptainkaracho 16.08.07 - 11:37 Uhr

Hallo Doreen

Wie hat denn deine Schwester reagiert nachdem Du ihr sagstes das Du es nicht möchtest?
Oder weiß sie garnichts davon?

LG Alexa

Beitrag von reni1182 16.08.07 - 11:41 Uhr

Nein sie weiß noch nicht´s davon ich hab zwar eine anmerkung gemacht aber die konnte oder wollte sie nicht verstehen sie hat sich das kleid auch extra für die hochzeit gekauft

Beitrag von merline 16.08.07 - 11:44 Uhr

Die Farbe würde mich ja nicht so stören - aber wenns aussieht wie ein Brautkleid? #kratz Ist das Kleid lang? Wenns kurz wäre (so im 50er-Jahre-Stil) dann ginge das eventuell noch. Aber reg dich nicht zuviel auf - auf unserer Hochzeit war eine, die hatte eine schneeweiße Hosen (Jeans) an! Dazu ein weißes T-Shirt und einen dunkelblauen Blazer, dazu offene (!) Schuhe mit weißen Socken drin. #augen Ansonsten waren alle "brav" - die nächst-hellere neben mir war meine Mum, sie trug einen hell-taupe-farbenen Hosenanzug aus Seide - den hier:

http://www.madeleine.de/DesktopDefault.aspx/tabid-5/ST-7/SID-5/PID-1/FID-24152

Vielleicht hast du Chancen, deiner Schwester das Kleid auszureden, wenn du ihr eine Alternative vorschlägst?

LG Merline

Beitrag von reni1182 16.08.07 - 11:49 Uhr

es ist ein langes Kleid :-(

Beitrag von merline 16.08.07 - 11:52 Uhr

och nee, das ist ja voll daneben - ich würde nochmal mit ihr reden!

Beitrag von reni1182 16.08.07 - 12:14 Uhr

ich hab es meiner schwester eben gesagt und sie hat gelacht und gesagt das ich neidisch wär dazu hat sie gesagt das wohl jeder tragen kann was er will und das sie schon keiner für die braut halten wird sie wird das kleid auf jeden fall tragen jetzt erst recht weil sie weiß das ich mich ärger bin so traurig warum hab ich nur so eine schwester könnte echt heulen

Beitrag von merline 16.08.07 - 12:35 Uhr

oha, das ist dann ja nicht so gut gelaufen. War sie auch schon mal Braut? Wenn nicht, dann sag ihr, dass du dein Brautkleid dann an ihrer Hochzeit tragen wirst. ;-) Versteht ihr euch sonst gut oder ist da eh der Wurm drin? Sonst lass sie lieber, bevor noch mehr Ärger aufkommt. Gut wären Bilder von beiden Kleidern, also von ihrem und von deinem..........

Beitrag von reni1182 16.08.07 - 12:39 Uhr

sie war noch nie braut das mit dem hochzeitskleid brauch ich ihr aber nicht sagen sie versteht es eh nicht sie war schon immer so zu mir von klein auf an und bei meinen eltern war und ist sie der liebling wohnt noch zuhause

Beitrag von kaptainkaracho 16.08.07 - 12:51 Uhr

HuHu

Und was wäre wenn Du sagst das wenn sie das Kleid trägt Du sie NICHT dabei haben möchtest?

LG Alexa

Beitrag von reni1182 16.08.07 - 12:55 Uhr

oje das wird dann der mega gau dann werden meine eltern mir auch noch was erzählen vermute ich sehr stark

Beitrag von kaptainkaracho 16.08.07 - 19:27 Uhr

Dann würde ich aber auch meinen Eltern was erzählen was sich die Schwester einbilde ein Ballkleid zu tragen das einem Hochzeitskleid ähnelt ohne einmal die Braut zu sein

LG Alexa

Beitrag von floh79 16.08.07 - 16:51 Uhr

Dann würde ich meine Schwester promt wieder ausladen.

Beitrag von blinkingstar 16.08.07 - 18:25 Uhr

Ganz ehrlich: versuche nochmal mit Deiner Mutter darüber zu sprechen, vielleicht kann sie einlenken.
Wenn Deine Schwester weiterhin das Kleid tragen möchte, dann sag ihr, dass sie das gern tun kann. Auch am Tag Deiner Hochzeit... wo auch immer sie dann sein würde #kratz , denn auf Deiner Hochzeit wär sie ja dann wohl nicht.... #schein
Klingt zwar nach Pillepalle, aber wenn meine Schwester mir etwas sagen würde, dann würde ich auf sie eingehen und ihr nicht offen sagen, dass ich mich freue, sie zu ärgern :-[

Liebe Grüße #liebdrueck

Blinking#stern

Beitrag von sternentage 16.08.07 - 12:38 Uhr

Hallo Doreen,

ich kann zwar echt verstehen, dass du sauer und enttäuscht bist, aber ich würde sagen: sag nix mehr dazu und lass sie sich in dem rosa-Tüll-Baiser blamieren. Wenn alle anderen Gäste schlicht gekleidet kommen, fällt sie doch unangenehm auf. Und wenn du ein Brautkleid trägst, wird sie auch niemand für die Braut halten. Und du wirst als Braut sowieso die schönste sein, egal ob Größe 36 oder 46 :-)
Bei unserer Hochzeit kam die Frau eines Kollegen meines Mannes (die auch immer auffallen will) in einem cremefarbenen Abendkleid mit Spitzenjäckchen drüber. Mir war das in dem Trubel gar nicht aufgefallen, aber die anderen Gäste haben sich darüber mokiert und einige Frauen von den übrigen Kollegen haben sie auch drauf angesprochen, dass das ja wohl voll daneben ist. So ist sie zwar aufgefallen, aber negativ und gegen 21 ist sie nach Hause gefahren und hat sich umgezogen, angeblich weil ein Fleck auf dem Rock war...

Also bleib ganz #cool und sag deiner Schwester: zieh ruhig dein Ballkleid an. Und dann soll sie sich ruhig unwohl fühlen zwischen den restlichen Gästen in Hosenanzügen oder kurzen Kleidern...

Dir eine schöne Hochzeit, lass sie dir durch solche dummen Kleinigkeiten nicht vermiesen #liebdrueck

LG, Kristina

  • 1
  • 2