Anovulatorische Blutung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kaefer00 17.08.07 - 10:33 Uhr

Hallo,

kann mir das mal jemand genau beschreiben?
Möchte gerne mehr darüber wissen und hier habe ich noch nicht die genaue Beschreibung dazu gefunden.
Dank euch.
Grüße

Beitrag von silkesommer 17.08.07 - 10:37 Uhr

Anovulatorische Blutung

Blutung, die während des anovulatorischen Zyklus auftritt. Die Blutung wird durch Schwankungen der Östrogenkonzentrationen verursacht.


anuvolatorischer Zyklus:

Es kann sein, dass eine Eizelle heranreift aber nicht springt, also ein anovulatorischer Zyklus stattfindet. Dann kann man natürlich nicht schwanger werden, hat aber irgendwann eine Blutung. Es ist keine reguläre Menstruationsblutung, sondern eine so genannte Durchbruchsblutung. Das bedeutet, dass die Gebärmutterschleimhaut abblutet, weil sie durch die Östrogene aus dem nicht gesprungenen Ei im Eierstock übermäßig dick wurde, ab einer bestimmten Dicke nicht mehr richtig ernährt werden kann und deshalb abgestoßen wird.

lg

silke

Beitrag von kaefer00 17.08.07 - 10:39 Uhr

#herzlich Danke!

Beitrag von mama-chiara 17.08.07 - 10:38 Uhr

hier bitteschön...



Sehr lange Zyklen können darauf beruhen, dass das Eibläschen nur langsam reift oder kein Eisprung stattfindet (anovulatorischer Zyklus). Meist sind dann die hormonellen Signale zwischen den Eierstöcken und den Gehirndrüsen gestört.



mama-chiara

Beitrag von kaefer00 17.08.07 - 10:43 Uhr

#herzlich Danke!

Beitrag von nocowgirl 17.08.07 - 10:39 Uhr

http://kiwu.winnirixi.de/blutungen.shtml

Blutung, die während des anovulatorischen Zyklus auftritt. Die Blutung wird durch Schwankungen der Östrogenkonzentrationen verursacht...

an|ovu|la|to|risch: ohne Eisprung (Med.)





Beitrag von kaefer00 17.08.07 - 10:43 Uhr

Dank Dir recht #herzlich!