Töpfchen zu klein für dicken Popo :-(

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kirstin71 18.08.07 - 19:12 Uhr

Hallo!

So langsam wird es wohl Zeit, Nico (wird am 30.09. 2 Jahre alt und wiegt bei ca. 90/92 cm etwa 14,5 kg) ans Töpfchen zu gewöhnen.

Vor einiger Zeit haben wir einen Toilettenaufsatz gekauft und ihn schon einige Male draufgesetzt, wo bei er immer geheult hat. Jetzt hat meine Mutter uns ein Töpfchen mitgebracht. Wir haben Nico darauf gesetzt und siehe da: Sein Popo ist so dick, daß der Pipimann nicht annähernd(!!) ins Töpfchen geht :-[

Was sollen wir tun???
Gibt es hier noch Muttis, die dasselbe Problem mit ihren Kindern haben?
Gibt es evtl. "XXL-Töpfchen"? ;-)

Danke und Liebe Grüße
Kirstin


Beitrag von kirstin71 18.08.07 - 19:17 Uhr

PS: Der Toilettenaufsatz schien mir schon seeeehr klein....

Beitrag von muemelkronster 18.08.07 - 19:45 Uhr

Ja, es gibt tatsächlich verschieden große Töpfchen bzw. verschieden geformte. Schau einfach mal im Fachgeschäft.

muemel

Beitrag von ruhrpottfee 21.08.07 - 14:03 Uhr

Lach, das kennen wir. Hatten Töpfchen und Toilettensitz von Nuk, beides viel zu klein für den Po unseres Stinkers.
Haben jetzt von OK Baby die Sitzente gekauft, er mag sie unheimlich und der Schniedelwutz passt auch rein.
Wir haben es für ca 20€ bei Poco gekauft.
Lg
Sabine mit Till

Beitrag von kirstin71 22.08.07 - 07:51 Uhr

WOW, das ist ja toll, daß Du noch so spät antwortest *freu*
Ich hatte schon gedacht, ich stehe alleine da mit meinem Problem :-(

Ich werde gleich mal nachsehen, ob ich das Teil finde. Wenn nicht, werde ich Dich evtl. nochmal über die VK anschreiben, ja?

Liebe Grüße und nochmal #danke
Kirstin