All inclusive-Urlaub und Kleinkind muss Essen bezahlen??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dachhase123 20.08.07 - 21:55 Uhr

Hallo!

Hat von Euch vielleicht jemand Erfahrung mit All-In-Urlaub? Wir fliegen in 10 Tagen nach Mallorca und haben All inclusive gebucht (ist ja mit fast 2jährigem Kind auch am praktischsten). Nun kamen die Tickets und auf Lillis stand: Baby zahlt vor Ort.

Hab dann beim Reisebüro nachgefragt. Die meinten, dass manche Hotels den Kleinkindern, die vor dem 2. Geburtstag ja noch nichts zahlen, die Verpflegung berechnen würden. Wäre zwar nicht die Regel, kam aber schon vor und daher müssen sie das schreiben.

Nun bin ich ganz durcheinander... #kratz

Wie war's denn bei Euch? Muss ich mir wohl Gedanken machen oder ist das nur eine gängige Floskel?

#danke *Jana + Lilli *11.9.05

Beitrag von juliane1978 20.08.07 - 21:59 Uhr

Hallo,
als wir mit Sandra (damals 14 Monate) in die Türkei geflogen sind, stand das auch drauf. Im Reisebüro wurde uns das Gleiche gesagt, aber vor Ort hat das keinen Interessiert. Ich denke sie müssen das einfach draufschreiben.
LG,
Juliane mit Sandra *08.08.03 und Benedikt *22.12.05

Beitrag von jamjam1985_19 20.08.07 - 22:07 Uhr

Hey,

also wir waren vor 4 Wochen All Inclusive in Griechenland.
Auf der Hotelbestätigung stand auch:Baby zahlt vor Ort.#kratz#augen

Und zum Schluss mussten wir doch nix zahlen.#huepf

Einen schönen Urlaub wünschen wir euch.Und viiieeeel #sonne!!

Liebe Grüße

Jamjam und Julian,der heute 2 geworden ist und ab jetzt auch zahlen muss im Urlaub.;-)


Beitrag von dachhase123 20.08.07 - 22:09 Uhr

Suuuper - danke erstmal!

Und: #herzlich-lichen Glückwunsch zum 2. Geburtstag!!!

Beitrag von mareliru 21.08.07 - 00:19 Uhr

Wir haben für unseren Sohn mit 26 Monaten 25 Dollar am Tag in Cancun bezahlt.
LG Mare

Beitrag von tinar81 21.08.07 - 11:31 Uhr

Hallo!
Wir waren mit unserem 20 Monate alten Sohn im Juni in den Flitterwochen in der Türkei. Obwohl wir auch AI gebucht hatten stand auf den Reiseunterlagen "Kind zahlt vor Ort" - da hab ich mich auch erst mal gewundert, weil es ja beim Buchen heisst das Kinder unter 2 kostenlos sind. Naja, hab dann vor dem Abflug nochmal im Reisebüro nachgefragt und da hat man mir gesagt, dass das automatisch draufsteht - allerdings in den normalen Urlaubsländern wie Türkei, Spanien, Griechenland, Tunesien usw. nicht üblich ist, dass die Kinder extra was zahlen müssen. In anderen Ländern wie Amerika, Kanada oder Südafrika müssen Kinder unter 2 dann auch einen kleinen (mehr oder weniger) Unkostenbeitrag zahlen.

Also ich denke dass deine Kleine Lilli vor Ort nichts mehr zuzahlen muss... Bekannte von mir waren auch in Mallorca und da war es das gleiche... Es stand drauf, hat aber keinen interessiert..

LG Martina

Beitrag von redyamaha 21.08.07 - 12:43 Uhr

Das kenne ich ja überhaupt nicht. Wir waren auch schon 2x mit unserem Kleinen (13.09.05) im all-inklusive-Urlaub und das haben wir noch nie erlebt. Hat auch noch nie irgendwo gestanden. Das kann ich mir nicht vorstellen. Wie wollen die das denn berechnen? Die kleinen essen und trinken doch kaum was. Unser Sohn zumindest.

Ich denke, Du brauchst Dir keine Gedanken zu machen.

Schönen Urlaub