Knick-Senk-Spreizfuß! Kann mir jemand helfen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von yvonne1604 22.08.07 - 21:00 Uhr

Hallo an alle Mamis und Papis,

ich war vorige woche mit meinem "großen" (2Jahre) beim KA zur U7, lief alles Prima #freu gute Entwicklung und alles was dazugehört, nur eines macht mir sorgen die Kinderärztin sagte was von einem Knick-Senk-Spreizfuß :-( ! Mir ist ja auch schon aufgefallen das er so nach innen läuft hab aber gehofft das das von allein weggeht! Jetzt hab ich nen Termin beim orthopäden aber erst mitte oktober! Kann mir vielleicht jemand weiter helfen und berichten wie das bei euren Kiddis ablief, ob es schlimm ist und und und??

Wäre für jede Antwort sehr dankbar!

LG Yvonne + Justin (2) + #ei (18ssw)

Beitrag von matzzi 22.08.07 - 21:12 Uhr

hallo

erstmal soll das ein orthopäde anschauen... wenn nötig verschreibt er dem kleinen einlagen, damit der fuß unterstützt wird und er nicht mehr nach innen knickt.

das tut nicht weh... :-)

zumal ein knickfuß oft wachstumsbedingt ist. das kommt oft durch eine leichte x-beinstellung der beine.

lass es erst mal anschauen..


lg matzzi

Beitrag von dream22 22.08.07 - 21:13 Uhr

huhu,

die Kleine von meiner Freundin hatte das, aber noch sehr viel ausgeprägter. Sie hätte ohne Krankengynastik nur sehr sehr schwer laufen gelernt. Aber seit sie die Kgym. bekommt hat sich die Fehlstellung schon sehr sehr viel verbessert.

LG

Simone + Alessia (*17.03.2006)+#ei (9.SSW)

Beitrag von norddeich 22.08.07 - 21:13 Uhr

Hallo Yvonne,

ich arbeite seit 12 Jahren beim Orthopäden mit kurzer Unterbrechung wegen Babypause.
EInen SEnk-Spreiz-Knickfuß hat fast jeder Mensch und es ist absolut nix schlimmes. Du könntest vielleicht versuchen die Muskulatur des Fußes von deinem Sohn etwas zu trainieren wenn er das mitmacht. Mein Chef hat immer gesagt man sollte die Kinder versuchen lassen Stifte mit den zehen vom Boden aufheben zu lassen und viel barfuß laufen lassen auch draußen auf der Wiese und im Sand damit die Muskulatur beansprucht wird. Ist eigentlich nur ne Muskelschwäche bzw. eine zu wenig beanspruchte Muskulatur allerdings ist es schwierig die aufzubauen. Viele Kinder bzw. auch Erwachsene bekommen dann Einlagen verordnet die in allen SChuhen getragen werden müssen.

lg Melanie
falls du noch fragen hast, frag ruhig

Beitrag von yvonne1604 22.08.07 - 21:24 Uhr

#danke, #danke, #danke

für eure schnellen antworten, bin jetzt beruhigter und werd den termin beim orthopäden erstmal abwarten.

LG yvonne