UMFRAGE: bei jedem Wickeln ein Pflegeöl verwenden?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wenke77 22.08.07 - 21:54 Uhr

Hallo!

Seit kurzem verwende ich erst Pflegeöl,weil ich es nur mit Wasser entfernen zu komisch fände...

Jetzt meine frage an Euch:
Wie oft wickelt ihr, wie sieht der Wickelvorgang-besonders mit welchen Pflegemitteln, und verwendet IHR BEI JEDEM WICKELVORGANG ein PFlegeöl???

Ich verwende nach entfernun Stuhl/Urin mit Wasser & Waschlappen ein Mandelpflegeöl bei jedem Wickeln, und danach kommt noch ne Baby-Kindersalbe dünn aufm Po und die frische Windel drüber...

Kann Haut am Po verstopfen,wenn ich immer Pflegeöl verwende??
Gewickelt wird alle 3-4Std...

Besten #danke

Beitrag von sapf 22.08.07 - 21:56 Uhr

Ich würde das nicht immer machen.. Bei meinem Kleinen nehme ich nur Feuchttücher um kurz drüberzuwischen und sonst nur etwas Wundsalbe, wenn der Po anfängt sich zu röten.

Der Zwerg hatte so auch noch nie einen wunden Po! (Zum Glück!)




LG, sapf mit Emil

Beitrag von spufankel 22.08.07 - 21:57 Uhr

Hallo,

ich wickel ca. 5-6 mal am Tag. Und wenn sie einen stinker drin hat wird der mit Wasser und Waschlappen weggemacht. Danach kommt gar nichts auf den Po. Nur wenn er rot sein sollte.

Bei Pipi benutze ich Öltücher. Weil ich die Feuchttücher viel zu nass und kalt finde.

Für unterwegs gibts allerdings nur Feuchttücher zu kaufen. Schade.

LG
Sabine

Beitrag von tenea 22.08.07 - 22:01 Uhr

Hallo Wenke,

ich wurde im KH beschworen, den Po ausschließlich mit Wasser zu reinigen, was allerdings in kürzester Zeit zu einem roten Po führte :-[. Seitdem gebe ich dem warmem Wasser etwas Reinigungsgel zu und creme anschließend dünn mit Creme für den Windelbereich (beides von Weleda) und hatte nicht mal nach dem Beikoststart Probleme mit Rötungen #freu.

LG
Tenea

Beitrag von wenke77 22.08.07 - 22:07 Uhr

HI!

ja,meine Hebi meinte auch Wasser reicht.

Paula hatte vor 3Wochen Magen-Darm infekt mit einher gehenden wunden Po, und da ärgerte ich mich schon,dass mir es nicht gesagt wurde,prophylaktisch was zu cremen...

Ich dachte auch,wo nix ist, kann nix werden...#heul

Beitrag von tuedie 22.08.07 - 22:02 Uhr

Also ich nehme nur Feuchttücher und trockne sogar hinterher immer mit m Zewa nach, oder lass ihn "trockenstrampeln" (richtig nass ist er ja nicht). Aber bevor es schwitzig wird in der Windel. #hicks

Ich creme nur wenn der Po mal rot wird.

LG Tüdie

Beitrag von dotterblume1483 22.08.07 - 22:06 Uhr

wenn nur pipi drinne ist dann wird Feuchttücher benutzt und wenn was "grosses" drinne ist, dann kommt der Waschlappen und danach ein bissi Creme.

Meine Sophie trinkt sehr viel und ich muss jede 1 1/2 Sunden die Windeln wechseln und dann kommen am Tag noch vier bis fünf "grosse" Geschäfte dazu#augen
Naja bin froh das sie keine Probleme mit Verdauung hat#freu

Lg Maria

Beitrag von sakirafer 22.08.07 - 22:06 Uhr

Hallo,

also meine Hebi hat gesagt, ich solle nur Wasser nehmen. Wenn er aber die Windel vollgek*** hat, mache ich das grob mit dem Feuchttuch weg und wasche dann mit Wasser. Pipi nur mit Wasser.

Unterwegs halt nur mit Feuchttüchern.

Creme gibts nur, wenn der Popo droht wund zu werden.

LG Sara

Beitrag von mone1 22.08.07 - 22:38 Uhr

Hallo,

nur mit Wasser und Waschlappen reicht voll und ganz! Wenns anfängt rot zu werden oder Durchfall dann einfach ne gute Popocreme (muss man halt austesten was für einen die Beste ist!)
Aber jedes Mal ölen und cremen finde ich persönlich zu viel!
Gesunde Haut braucht nämlich gar keine Creme!

Lg,
Simone

Beitrag von schlummi 23.08.07 - 05:17 Uhr

ahoi,

ich verwende außschließlich klares wasser. dann mit nem handtuch gut abtrocknen und falls der po mal rot werden sollte ein stück heilwolle rein.

schlummi