Oscar oder Hugo??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von bommel1610 24.08.07 - 19:16 Uhr

Weiter unten wurde ja schon mal nach Oskar gefragt und der Abkuerzung Ossi. Finden wir auch nicht so prickelnd. Aber der Name Oscar gefaellt uns schon sehr.

Mir persoenlich aber auch Hugo, da meint mein Mann wir wuerden ihm vielleicht keinen Gefallen damit tun.

Ich persoenlich kenne keinen Oscar und auch keinen Hugo, und verbinde mit beiden freche Lausbuben.

Meinungen dazu??
Soll uebrigens zu Fiona passen, so soll seine Zwillischwester heissen und Paul, der grosse Bruder.

UND ICH KANN MICH EINFACH NICHT ENTSCHEIDEN!

Beitrag von kathrincat 24.08.07 - 19:18 Uhr

wenns zu euren nachnamen passt nehmt doch beide;-)

Beitrag von sandra.ms 24.08.07 - 19:20 Uhr

Ich kenn nen kleinen Hugo :-D

Oskar ist auch einer meiner Favoriten, aber

OskAR und FioNA klingt nicht schön.
Hugo und Fiona passt schon eher.

Tolle Namen #huepf

Haut nicht so fest, aber die gefallen mir auch:

Natürlich Richard ( unser Sohnemann ), Gregor und Edgar #schein

lg sandra

Beitrag von katalin 24.08.07 - 19:25 Uhr

Hi,

Richard und Edgar finde ich auch total klasse! Aber ich mag auch Edwin, wollte beinahe meinen 2. Sohn so nennen... jetzt heisst er Bruno!

LG, Katalin mit Oscar (16 Monate) und Bruno (4,5 Wochen)

Beitrag von bommel1610 24.08.07 - 22:13 Uhr

Edgar heisst mein grosser Bruder, deshalb habe ich mir eigentlich noch nie Gedanken darueber gemacht ob mir der Name gefaellt ?!?!?!

Beitrag von katalin 24.08.07 - 19:24 Uhr

Ich finde beide Namen super!! Aber Oscar ist natürlich mein Favorit:-p! Wir sind immer noch absolut glücklich mit der Namenswahl für unseren 1. Sohn und ernten auch überall positive Resonanz! Wir sagen manchmal selbst Osi zu ihm#hicks, finde es nun nicht so schlimm!
Aber Hugo hat auch was... unser 2. Sohn heisst übrigens Bruno, auch ein toller, seltener und frecher Name, wie ich finde!

LG, Katalin mit Oscar (16 Monate) und Bruno (4,5 Wochen)

Beitrag von bommel1610 24.08.07 - 22:16 Uhr

Bruno finde ich auch gut. Da gab's doch mal den Kleinen im Marienhof, gell?

Beitrag von brownchild 24.08.07 - 19:47 Uhr

Also ich finde Hugo schön - der ist klassisch und macht keinen so "banalen" Eindruck wie Oskar. Bei Oskar muss ich auch immer an die Blechtrommel denken und der kleine Mann ist so gar kein "Traum" von Sohn gewesen. ;-)

Hugo finde ich außerdem auch sehr schön zu Fiona.

Allerdings finde ich Paul auch ganz toll. Jedoch kommt der Name Hugo weniger vor, von daher würde ich mich an Deiner Stelle schon für HUGO entscheiden!

Beitrag von jezzi 24.08.07 - 20:47 Uhr

Ich finde beide namen toll und auch beide passend zu Fiona! hmm, jetzt bin ich dir aber keine große Hilfe, gell??
Also Oskar hat bei mir einen kleinen Tick vorsprung #huepf
Endlich mal Namen nach meinem Geschmack #freu



Liebe Grüße
Jessi mit Paul an der Hand und Theo oder Mathilda in Gedanken;)


Beitrag von sandra.ms 24.08.07 - 21:09 Uhr

wollen wir nicht nen Club aufmachen?

"Club der Bodenständigen" oder "Club der bei Sinnen gebliebenden"

Einen schöööönen Abend #cool

Beitrag von mausi111980 24.08.07 - 21:49 Uhr

Hallo


ich finde OSCAR und FIONA super zusammen klingend. Haben sogar gleichvile Buchstaben *grins*

HUGO finde ich persönlich überhaupt nicht schön, aber mir muss er ja nicht gefallen.




LG Mandy

Beitrag von hermiene 24.08.07 - 22:06 Uhr

Hi!

Ich finde beide Namen grauenhaft - sorry #schein Oscar ist mir auch einfach zu niedlich und Kinder werden ja auch groß....

Aber nen kleiner Tipp - Oscar ist schwer im kommen, deswegen würde ich dann den Hugo nehmen wenn mir beide Namen gefallen würden.

LG,
Hermiene

Beitrag von viva-la-florida 25.08.07 - 09:46 Uhr

Oskar ist echt richtig schön! Nur zu ...
Total frech für einen Jungen.

Beitrag von mims81 26.08.07 - 00:18 Uhr

Ich denk da nur an die Sesamstraße, die das Kind ja sicher dann auch mal schauen wird: Oscar aus der Mülltonne..... :-D Hugo gefällt mir leider keineswegs besser, aber immernoch besser als "Edgar" #schock was ich weiter oben gelesen hab. Wieso nicht sowas normales wie Daniel oder Matthias? Wenns nicht mega-modern sondern eher neutral sein soll. Ich finde Fiona sehr schön, aber das ist eher ein moderner Name. Wieso also bei Zwillingen einen modernen und einen altmodischen Namen nehmen? Ich würde da beim gleichen Stil bleiben.

Lg, Mims