stechen im bauch wegen psychischen stress wegen papa... krankenhaus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von traenchen 25.08.07 - 20:06 Uhr

habe ja schon mal gepostet dass es meinem vater so schlecht geht und er nicht mehr lange vor sich hat(krebs). und nun war ich heut im krankenhaus wo er seid gestern ist und künstlich ernährt wird. nun bin ich fix und alle und meine mom schiebt jetzt logischerweise auch trips..... wir glauben nun nicht mehr dass er die jahreswende noch erleben wird, da die chemo nun auch bis auf weiteres verschoben wurde und nun hab ich so ein mega stechen im unterbauch und kann schlecht laufen..... soll ich besser ins krankenhaus zur kontrolle gehen?


bitte um liebe hilfreiche antworten

LG traenchen #ei 17.ssw

Beitrag von emmy06 25.08.07 - 20:10 Uhr

Hallo...

das mit Deinem Vater tut mir leid und ich wünsche Euch für die nächste Zeit viel Kraft #liebdrueck

Das Stechen usw. ist bestimmt Dehnungsschmerz, der kann so heftig sein, das man denkt es sticht einem jemand ein Messer in den Bauch. Konnte teilweise kaum noch atmen und es war wirklich schmerzhaft.
Gehört zu einer SS dazu.


LG Yvonne 27.SSW

Beitrag von traenchen 25.08.07 - 20:12 Uhr

aber der dehnungsschmerz fühlt sich anders bei mir an.... das hab ich ja so oder so noch zusätzlich dabei

Beitrag von emmy06 25.08.07 - 20:16 Uhr

Dehnungsschmerz ist bei mir in der Regel auch nicht so extrem...

Das war nur 2x so schlimm bisher... In der 17./18.SSW und dann in der 22./23.SSW nochmal...
Und da Tage später der Bauch einen extremen Schub hatte, bin ich mir zu 100% sicher, das es Dehnungsschmerz war....
Habe auch schon von sehr vielen hier gehört, die Dehnungsschmerz teilweise so heftig empfinden....

Ich persönlich fände es übertrieben deshalb ins KH zu fahren, aber das ist meine Meinung, letztendlich entscheidest Du das...
Mir hilft dann Ruhe, Couch oder Bett und ein warmes Kirschkernkissen....


LG Yvonne

Beitrag von bianca1522 25.08.07 - 20:14 Uhr

Hi Traenchen!

Erstmal #liebdrueck, ist eine schwere Zeit, die ihr gerade durchmachen müsst! Und das noch in der #schwangerschaft, ist echt der Hammer!

Also ich bin mir ziemlich sicher, dass sich der psychische Stress bei dir auf deinen Körper auswirkt, darum würde ich an deiner Stelle auch keine Minute zögern und schnellstens den Arzt aufsuchen! Schildere ihm deine Situation, vielleicht kann er dir irgendwie helfen, das alles zu überstehen.

Natürlich steht dein Vater jetzt an 1. Stelle, aber du solltest dich und dein Baby auch auf keinen Fall aus den Augen verlieren, es wäre schlimm, wenn du beide verlieren würdest - Vater UND Baby!

Ich wünsch dir alles erdenklich Gute und viel Kraft für diese schwere Zeit! Fahr so schnell wie möglich zum Arzt und lass dich durchchecken, das ist seeeehr wichtig!!!

#liebdrueck nochmal und viel #klee für euch!

lg bianca, prinzessin lea (15,5 monate) & krümel (12.ssw)

Beitrag von traenchen 25.08.07 - 20:18 Uhr

danke schon mal für deine liebe antwort.... :-)

Beitrag von monsoonwedding 26.08.07 - 09:52 Uhr

Hallo!

Das mit Deinem Vater tut mir sehr leid. Ich kann das sehr gut verstehen, weil ich in genau der gleichen Situation bin. Mein Vater hat auch Krebs und liegt mal wieder im Krankenhaus und die Chemo wurde auch grad verschoben.

Ich weiß, dass es unglaublich schwierig ist, aber ich versuche mir immer wieder bewusst zu machen, dass ich jetzt auf die Babies aufpassen muss und dass, wenn ich die Babies verliere ich noch trauriger werde und mein Vater auch.

Ich drücke Euch allen die Daumen, Deinem Vater, Dir und dem Deinem Krümel.

Alles Gute,

monsoonwedding mit Zwillingen im Bauch, 14. SSW

Beitrag von traenchen 26.08.07 - 10:41 Uhr

danke für deine liebe antwort... haben ja das gleiche leid... wünsche euch auch alles alles liebe und ganz viel kraft für die schwere zeit.......


ganz lieben gruß traenchen + #ei 17.ssw