Blutdruck zu hoch???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rotehexe79 27.08.07 - 10:50 Uhr

Hallo
mein Blutdruck schwankt zur Zeit habe mal 137/77 dann 145/80.Es gibt auch Tage da sind es nur 123/77.Vor ner guten Woche sogar einmal 160/79. Muss ich mir gedanken machen.
Lg Rotehexe 27ssw

Beitrag von ideenfeechen 27.08.07 - 10:54 Uhr

Hallo RoteHexe,
die Grenzwerte sind 140/90. Also ist der erste Wert bei Dir ein paar mal erhöht gewesen. Der zweite war aber im Normbereich und der ist der Wichtigere. Das ist schon mal gut! Wieso misst Du denn so regelmässig? Hast Du da eine Vorerkrankung? Frag mal Deine Hebamme was die dazu meint. Wenn Du Kopfschmerzen oder irgendwelche Beschwerden bekommst sag ihr auf jeden Fall bescheid. Ich finde die Werte okay, aber man muß das Gesamtbild sehen, zum Beispiel auch ob/wieviel Eiweiß Du im Urin hast oder viele Wassereinlagerungen.
Alles Gute!
Inga

Beitrag von rotehexe79 27.08.07 - 11:10 Uhr

Nein,hatte vor gut zwei monaten beim FA ein Wert von 140/100 da musst ich regelmässig messen. Vor 2Wochen war er beim Fa 160/:.. war aber auch voll abgerast hin.

Beitrag von darla 27.08.07 - 10:55 Uhr

Hallo!

Wann mißt du den immer?? Nach Anstrengung oder Aufregung ist er immer so hoch bzw gern.

Ich habe beim FA immer sehr hohe Werte gehabt, da ich auch kaum Zeit hatte mich nach den Treppen kurz auszuruhen. Zu Hause ist er mal 141/ 80 aber nicht oft. Sollte es kontinuielich so hoch sein, dann würd ich beim FA anrufen! Der kann dir dann Medis geben!

Aber sonst besprich das lieber nochmal mit ihm, sicher ist sicher!

LG

Beitrag von danima 27.08.07 - 10:58 Uhr

Hallo rotehexe79!

Hab zur Zeit auch mit erhöhten Blutdruck zu kämpfen, hatte vor zwei Wochen Termin bei meiner Ärztin und die meinte ich soll dreimal am Tag Blutdruck messen und die Werte aufschreiben muß sie ihr morgen zeigen.
Falls er zweimal hintereinander über 140/90 wäre sollen wir ins Krankenhaus fahren.
Solche Werte wie du hatte ich auch, aber an deiner Stelle würde ich mal zum Arzt fahren und da nach fragen dann bist du auch sicherlich beruhigt.#liebdrueck

Alles Gute noch für den rest der #schwanger

Daniela 39.Woche

Beitrag von resca 27.08.07 - 11:12 Uhr

Hallo rotehexe79,

mein Blutdruck war vor drei Wochen bei der FA 145/90. Seither muss ich dreimal am Tag messen und aufschreiben. Zuhause hatte ich aber nie wieder so hoch. War wohl Aufregung und Stress an dem Tag. Grenzwerte sind bei gesunden, unschwangeren Menschen normalerweise 140/90. Meine FA meinte aber, dass es in der SST auch mal auf 150/95 hochgehen könnte. Würden meine Werte ein paarmal darüber hinaus schiessen, müsste ich ins KH.

Erhöhter Blutdruck, Eiweiss im Urin und Wassereinlagerungen können auf eine Gestose hindeuten.

Ich finde deine Werte noch nicht bedenklich, sprich deinen Arzt aber lieber mal drauf an.

LG, resca

Beitrag von 19021982 27.08.07 - 11:18 Uhr

Hallo!

Hatte bei der letzten VU 145/100. Nächstes Mal soll noch mal kontrolliert werden und wenn dann nicht besser soll ich zur 24 Stunden Blutdruckmessung!

Hab jetzt auch privat mal gemessen und bin auf so Werte um 120/80 gekommen........

.......ist dann wohl die Aufregung. Na ja warten wir mal ab was die FÄ noch entscheidet!

LG

Simone 13+1

Beitrag von ziege125 27.08.07 - 11:37 Uhr

Hallo,

ich komme gerade vom FA. Mein Blutdruck war heute morgen auch erst bei 160/90. Hab mir schon einen ziemlichen Kopf gemacht. Bin dann rein zum Arzt. Der fand die Werte auch bedenklich, meinte aber, dass wir erst mal die Untersuchung machen und hinterher nochmal messen.

So haben wir´s dann gemacht und der Blutdruck war bei 120/70. Muss wohl auch der Stress und die Aufregung gewesen sein. Aber zur Sicherheit soll ich auch diese Woche nochmal zum Hausarzt und den Blutdruck checken lassen.


LG
Silke 17+2 ssw

Beitrag von hanna.be 27.08.07 - 11:57 Uhr

was sagt dein FA dazu?

sprich ihn doch mal auf die werte an. wahrscheinlich wird er dir ein blutdrucksenkendes mittel verschreiben. was aber auch nedd weiter schlimm ist.

lg
hanna.be