Was gibt´s zum Abendessen beim Kindergeburtstag???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kleiner.stern 29.08.07 - 12:41 Uhr

Hallo!

Meine Tochter wird bald 3 Jahre alt und wir feiern den Kindergeburtstag auch mit den Erwachsenen. Also so ca. 10 Erwachsene und 7 oder 8 Kinder.

Aber irgendwie sehe ich es nicht ein, für den Kindergeburtstag genauso einen "Aufriss" zu machen, wie wenn wir Erwachsenen Geburtstag haben. Nun hatte ich beim Essen schon mal an Spaghetti Bolognese gedacht, weil das ja eigentlich die Kinder auch gerne essen - - - hab wohl meinen Gedanken "laut" ausgesprochen und schon hat es aus den eigenen Reihen (meine Eltern) Kritik gehagelt, weil ich das meinen Gästen doch nicht vorsätzen könnte ... eigentlich sind es ja die Gäste meiner Tochter ... aber naja, ...

... was gibt´s bei Euch so auf Geburtstagen, wo auch Erwachsene mit dabei sind ... vielleicht lasst Ihr mich ja mal in Eure Töpfe gucken ... DANKE

Lieben Gruß,

Diana mit Leonie (fast 3) und Letizia (gerade 1)

Beitrag von salson 29.08.07 - 12:47 Uhr

Hallo Diana,
wir haben immer kleine Wienerle und Salate gemacht und die Kinder haben dann noch Pommes dazu bekommen.
Für die Erwachsenen haben wir dann noch Frikadellen gemacht.

Das muß dann immer reichen, es ist ja schl. ein Kindergeburtstag.

LG
Sonja mti Lea(5)undFinn(3)

Beitrag von bambolina 29.08.07 - 12:52 Uhr

Hallo Diana,

ich finde es ist ein Kindergeburtstag und da sollten auch Kindergerichte auf den Tisch kommen. Schweinebraten mit Salzkartoffeln und Gemüse kommt bei den meisten Kids nicht gut an. Fleisch auch meist nicht - für wen also grillen ;-)

Spaghetti kommen immer gut. Wir haben auch schon Wienerle, Nürnberger oder Chicken Nuggets angebrutzelt und Pommes dazu gemacht. Da alle Kids Gurken lieben, werden für jeden noch ein paar klein geschnippelt. Was auch gut ankam, Hamburger (dürfen die Kids selber belegen) oder diese Mini-Pizza-Teile. Oder Pizza selber machen und die Kids ihr Stück belegen lassen.

schöne Feier
lg bambolina

Beitrag von sprudel100 29.08.07 - 13:29 Uhr

Hallo,

mal ganz abgesehen davon, das ich das recht viele Leute für die kleine Maus empfinde, aber es ist ja dein Kind und du musst das wissen.

Bei unserem 3.Kindergeburtstag (es kamen nur die Kinder) haben wir Minisandwichs in Sternform, Würstchen, Gemüsespiesschen (tomate, gurke, mais, kohlrabi)
Zum Trinken selbstgemachten Milchshake.

Zum 4. Geburtstag haben wir mit den Kindern zusammen Pizza gemacht. Jeder hatte seine kleine eigene Pizza selbst belegt und konnte bestimmen, was rqauf soll - das fanden die Mäuse super toll.

pati

Beitrag von 2.monster 29.08.07 - 13:44 Uhr

Würstchen/Steaks vom Grill und Pommes. Fanden alle gut.

Beitrag von gunillina 29.08.07 - 13:55 Uhr

Bei uns würde es Rasmus Lieblingsessen geben, das variiert zwischen
Currygeschnetzeltes mit Reis
Haschee mit Salzkartoffeln
Pizza selbstgemacht
Spaghetti tri colore mit Bolognese, selbstgemacht
Ich finde, Bolognese ist die beste Idee für solch eine Geburtstagstafel. Noch einen grünen Salat dazu und gut ist, oder? Immer diese Großeltern-Generation, da gings na klar anders zu...#augen
L G
Gunillina, mach dir keinen Stress!#liebdrueck

Beitrag von pcp 29.08.07 - 14:43 Uhr

Hallo!

Bei uns gibts nach der obligatorischen Geburtstagstorte immer die Kinder-Party-Klassiker (immerhin geht es in erster Linie um die Kinder):

Frankfurter (Wiener Würstchen) mit Ketchup/Senf und Aufback-Brötchen (selbstgemachte Hot Dogs)

oder wahlweise (zB. für Matteos muslimische Freunde)

gebackene Hühnerstreifen mit Pommes

Das kommt immer super an und macht alle satt. Bei einem Kindergeburtstag lege ich nicht Hauptaugenmerk auf gesunde Kost, immerhin gehts da tierisch chaotisch zu (für Kinder wie Gastgeber) und das Wichtigste ist wohl, daß es lustig ist und sich die Kids stärken können.

Wenn Erwachsene mit kommen würde ich nach Kaffee/Kuchen höchstens Brötchen reichen oder ein klassisches Party-Gericht welches leicht zuzu- bzw. vorzubereiten ist.

lg
Petra

Beitrag von tinibaby 29.08.07 - 19:49 Uhr

Liebe Diana,

lass Dich nicht stressen.

Du hast auf einem Kindergeburtstag weiß Gott ( und dann bei den vielen Kindern ) genug zu tun, als in der Küche zu stehen.
Es gibt doch bestimmt auch schon Kaffee und Kuchen für die armen ausgehungerten Erwachsenen.

Mach blos etwas, das man entweder gut am Tag vorher vorbereiten kann oder was nur in den Backofen muss.

Frikadellen und Würstchen mit Kartoffelsalat lieben doch große und kleine Leute ( gibt es bei vielen sogar Heiligabend, damit die Mutter nicht den ganzen Tag am Herd stehen muss ).

Was bei uns auch prima angekommen ist, Gemüsesticks. Gurken, Paprika, Karotten und Käse in Mundgerechte Stücke schneiden und auf diese Käsepicker stecken ( haben wir auch mit den Frikadellen und den kleinen Kinderwürstchen gemacht ). Mit verschidenen Dips dazu ist das echt lecker und gesund! Die Kinder fanden das super!!!
Und einen Käseigel mit Weintrauben und oder Brezeln, mag doch auch jeder Erwachsene.

Also einen "tollen" Tag und gute Nerven

Alles Liebe

Katrin