Ph Wert 4,4 und trotzdem bakt.? Bitte Hebi Gabi

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katha1978 31.08.07 - 08:38 Uhr

Hi

Ich musste ja vor kurzen Antibiotika nehmen. Mein PH war dadurch kaput hat sich aber alleine wieder auf 4,4 regeneriert. Dann bekam ich etwas schmerzen in der scheide und etwas ausfluss. ich nahm dann 3 mal 1 tabl. biofanal. Bei der Vu meinte mein Dok kein Pilz aber etwas Leukos in der scheide. Aber machte nichts weiter. Vor paar tagen bekam ich wenn ich etwas grünlichen ausfluss. Aber nur wenn ich "gross " auf Toilette musste. Geruch würde ich sagen eigentlich normal. Ich ging davon aus es wäre noch nen Pilz da ich ja nur 3 tage Bio. genommen habe. Nun war ich in der apo ( nicht in meiner) und die meine grün , na das sind Bakterien. Aber mein PH ist ja normal. Können das trotzdem bakterien sein.
Danach ging ich in meine hausapo. Die meinte wenn Ph ok kann es kaine Bakt. sein. Habe aber mal gynoflor zur unterstütung geholt.
Ich weiss jetzt auch nimmer.

LG katha

Beitrag von simmie 31.08.07 - 08:42 Uhr

Ich glaube schon, dass das eine Infektion sein könnte, denn nicht alle Bakterien-Infektionen gehen mit einem erhöhten Ph-Wert einher.
Es gibt einige wenige, die trotz intaktem Ph eine Infektion auslösen können.

An deiner Stelle würde ich doch nochmal zum Arzt gehen, falls es nicht besser wird!

LG Simmie
(27+3)

Beitrag von katha1978 31.08.07 - 10:18 Uhr

dort haben die gemeint ( habe angerufen) das ich das Gynoflor nehmen soll

Beitrag von simmie 31.08.07 - 10:31 Uhr

Würde ich dann auf jeden Fall auch nehmen, aber wenn es nach zwei, drei Tagen halt trotzdem noch nicht besser ist, würde ich nochmal anrufen...

LG Simmie

Beitrag von katha1978 31.08.07 - 10:52 Uhr

Werde wenn es nächste woche net besser ist dort direkt hin gehen .
Ich hoffe mal das es keine schlimmen Bakt. sind. Habe gestern extra 2 mal Ph gemessen. War in Ordnung und der ausfluss richt ja auch net komisch oder so

Beitrag von hebigabi 31.08.07 - 15:19 Uhr

Manche Scheidentanletten verfärben auch den Ausfluss.

Frag mal beim Gyn nach, aber der pH scheint mir absolut okay !

LG

Gabi

Beitrag von katha1978 01.09.07 - 19:38 Uhr

war heut nacht im KH. hatte auf einmal voll viel Flüssigkeit und dachte nen blasensprung. Aber war net so. mein Ph war heute schlecht aber im HH ( es wurde gespiegelt) war er da oben ok.
Abstrich wurde gemacht

Beitrag von katha1978 01.09.07 - 19:53 Uhr

Abstrich:

aber das geht erst ins labor und wenn was ist bekommt mein FA nen Fax