Ab wann habt ihr Umstandsmode gebraucht??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamajustine 31.08.07 - 13:45 Uhr

Hallo ihr lieben kugelbäuche,

mich würde mal so interessieren, ab wann ihr Umstandsmode gebraucht habt.

Also wann war der bauch so, das ihr eure erste umstandshose anziehen musstet.

Fühl ihr euch in euren Umstandsklamotten sexy und modern?

Wo kauft ihr diese am liebsten ein?!?!?

Fragen über Fragen #augen

LG
mamajustine

Beitrag von k1strois 31.08.07 - 13:49 Uhr

Hallo,

ich werde mich jetzt bald umschauen müssen, um eine Umstandsmode. Bin in der 18 SSW, leider war mein Ausgangsgewicht 50kg und jetzt habe ich 2kg zugenommen. Habe ich finde keine passende Hose, da ich zu dünn bzw nicht so viel Bauch habe.

Wie siehst bei dir aus???

lg karin

Beitrag von mamajustine 31.08.07 - 13:52 Uhr

Bin ja erst ganz frisch schwanger und hoffe ich hab noch etwas zeit ohne Umstandsmode.

Aber in meinen letzten beiden Schwangerschaften hatte ich mir bereits ab dem 4ten monat was kaufen müssen.

Hatte bei meiner ersten Tochter auch ganze 25 kilo zugenommen. Zum ende waren natrülich viel Wassereinlagerungen dabei aber trotzdem. Ich war ein Walross!! ;-)

Ich hab immer Bei H&M und bei C&A eingekauft da es günstige und modische sachen gab.

mamajustine

Beitrag von maryj 31.08.07 - 13:49 Uhr

hi
also ich hätte schon ab der 12ssw welche gebraucht...
habe mir aber nix gekauft ich trage normale klamotten...
ich habe mir ein top zugeschnitten das es is wie ein ganz breiter gürtel das trag ich dann zu meinen normalen shirts....damit der bauch nich nackig is....
maryjane+31ssw

Beitrag von mizz-c 31.08.07 - 13:50 Uhr

hi mamajustine,

ich hab schon relativ früh damit angefangen, habs sie auch geschenk bekommen, sehen aus, wie normale jeans, zumindeste untenrum...die normalen hosen haben im bund schon relativ früh gekniffen, ich trag aber ungefähr der 14ssw so hosen

da sie weitestgehend normal aussehen, fühl ich mich damit nicht schlimm...nur ich lass sie auch ungern meinen mann sehen ;-)

hab wie gesagt einiges geschenkt bekommen und dann hab ich mir letztens zwei hosen bei c&a gekauft, die haben nette sachen

lg

Birgit

Beitrag von engelhasen 31.08.07 - 13:50 Uhr

Hallo Du,

ich trage jetzt seit dieser Woche Umstandshosen, da meine anderen nicht mehr so bequem waren.

Habe meine von C&A, da die schöne Stoffe hatten. War aber auch bei Baby Walz, Neckermann und Otto schauen, aber das hat mir nicht so gefallen.

Noch fühle ich mich wohl. Aber der Bauch kommt langsam und das ist ein komisches Gefühl. Sexy? Mmmh..., eher komisch momentan.

Alles Gute weiterhin,
engelhasen 14+6

Beitrag von bine0072 31.08.07 - 13:56 Uhr

Hallo,

in meiner ersten Schwangerschaft habe ich lange keine Umstandsmode benötigt, zumal die Mode "damals" viele Röcke mit Gummizug und winterliche "Strickhotpants" mit Gummizug hergab - ich trug meine ersten Umstandssachen zwischen der 18. u. 20. SSW.

In meiner zweiten Schwangerschaft war ich deutlich früher dran und meine Hosen zwikten bereits in der 9. SSW - erste Umstandsmode in der 10. SSW.

Nun bin ich zum dritten mal schwanger und mir passte schon quasi nach dem Eisprung nix mehr ;-) (Scherz) - nein, im Ernst, ich bin jetzt in der 8. SSW und habe einen deutlich wahrnehmaren Bauch.

Ich bin kein Fan von "ich kaufe mir einfach normale Klamotten ein paar Größen größer" - zum Einen finde ich das unbequem, zum Anderen sitzt es nicht.

Ich kaufe Umstandsmode in einer Schwangerschaftsboutique vor Ort (allerdings recht kostspielig, aber auch unglaublich schön, sexy und bequem) - aber natürlich auch bei H&M, Ebay und C&A.

LG

Bine

Beitrag von inajk 31.08.07 - 14:05 Uhr

Hi,
in meiner ersten SS habe ich mir in der 18. SSW Hosen gekauft. Sonst gar keine SS-Kleidung, bloss bei Shirts aufgepasst, dass sie laenger geschnitten und sehr elastisch sind. Das finde ich viel schoener als diese sackartigen Umstandsshirts. Und ich habe viele Kleider getragen, auch aus stretch, oder so Wickelkleider, da passen auch ganz normale, weil die meist unter der Brust die engste Stelle haben und dann weit werden.
Und in diesen Kleidern habe ich mich auch schoen und sexy gefuehlt.
Jetzt bin ich erst in der 8. SSW, bis jetzt passen meine Sachen noch, mal schaun wie lange. Aber ich habe alle Klamotten noch, und da meine erste SS erst 2 Jahre her ist, sind sie auch noch modern :-) Bei einigen Sachen freue ich mich richtig drauf, wenn ich erst wieder den Bauch habe und die wieder anziehen kann :-)
LG
Ina

Beitrag von carmen.lufti 31.08.07 - 14:07 Uhr

Hallo, sagt mal ist das in der 2.SS normal. Bei meiner "Großen" hab ich bis zum 5/6. Monat keine Umstandsklamotten gebraucht. Jetzt bin ich zum 2. Mal Schwanger und mit zwickt alles schon. Bin jetzt in der 13 SSW. NERV. Hab schon nen Bauch wie im 5. Monat. Wenn das so weiter geht kann mein Mann mich in 2Monaten rollen!!! Naja. Wünsch allen noch ne schöne SS, eine leichte u. schnelle Geburt und alles Gute für die Krümelchen!
Grüße Carmen

Beitrag von judith81 31.08.07 - 15:01 Uhr

Hallo,
gebraucht hab ich meine 1. Hose in der 17. SSW - davor ging es noch so, mit Knopf offen lassen etc.. Ich find meine Jeans schön, hab bisher nur die eine, aber nä. Woche such ich die 2.. Nicht so einfach, weil ich Gr. 48 brauche. Die 1. kaufte ich bei C & A - echt schön, doch die haben immer so wenig in der Größe. Aber H & M z. B. hat da nix, gar nix für mich.
Lg
Judith
20. SSW