offener Muttermund? Wie lange dauert es noch?? Septembis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tatjana1981 01.09.08 - 21:57 Uhr

Hallo,
ich hatte letzte woche Wehen, als ich beim Arzt war meinte er der Muttermund ist schon 1-2 cm aufgegangen und das Köpfchen ist schon im KLEINEN Becken, was meint ihr dauert es noch lange???
Lg und vielen Dank für jede antwort.
Tatjana 37+5ssw

Beitrag von lilaluise 01.09.08 - 22:00 Uhr

wie schauts aus mit wehen-hast du schon welche?
prinzipiell ist das schon mal ein gutes zeichen wenn der mumu offen ist, dass es bald los geht....
lg luise(37+3---> mumu erst fingerkuppendurchlässig)

Beitrag von tatjana1981 01.09.08 - 22:03 Uhr

hallo,
ich hatte halt letzten Montag wehen, aber sonst nur eigentlich ständig einen harten Bauch. Und hin und wieder hab ich auch Bauchschmerzen.
Aber ich weiß nicht ob man das als Wehen bezeichnen kann????
Lg Tatjana

Beitrag von minishakira 01.09.08 - 22:07 Uhr

hi,
habe seid zwei wochen immer mehr und stärkere wehen !!!
Mumu 2 cm auf und kopf liegt im becken!!!

Weiß net wie lange noch hoffe net genz so ich schaffffe das sonst echt net mehr , da ich seid freitag net mehr richtig geschlafen habe und fix und fertig binnnnnne!!!!:-(#schmoll#heul#heul#heul#heul#heul#heul

Lg kathy die durch die wohnung läuft um mit den wehen klar zu kommen!!!:-(

Beitrag von dee143 01.09.08 - 22:07 Uhr

Bei mir war der MM vor 3 Wochen fingerkuppendurchlässig, letzte Woche fingerdurchlässig und nix tut sich. Keine wirklichen Wehen. Mal ein Ziepen hier und da....

Naja, all zu lange wird es wohl schon nicht mehr dauern.


Dee (ET-6)

http://www.unser-kleiner-scheisser.de

Beitrag von mela1801 01.09.08 - 22:10 Uhr

Würde mich auch mal interessieren wie lange das wohl noch dauert, hatte heute auf dem CTG auch Wehen, aber habe nichts davon gemerkt, ausser das der Bauch immer wieder mal hart wird und dann wieder weich...
Muttermund ist bei mir Fingerdurchlässig, aber was hat das zu bedeuten?
Mein kleiner ist aber in der letzten Woche auch sehr aktiv geworden, dachte die Kids werden zum Ende hin immer ruhiger, er ist aber anders ;-)
Habe auch oft so ein ziehen im Scheidenbereich, das ist recht unangenehm, aber was bedeutet das?

Lg Melanie (ET -20)

Beitrag von lilaluise 01.09.08 - 22:14 Uhr

bei dir schauts aus wie bei mir---meine hebi hat gemeint, es dauert wohl noch....

Beitrag von mela1801 01.09.08 - 22:24 Uhr

Und ich hatte mich heute erst so gefreut... :-(
Und dann sagen alle Seiten, ach ne das dauert noch...
Schade, dachte ich habe meinen Bauch schnell wieder für mich und kann wieder auf meinem Bauch schlafen ;-)

Beitrag von nadine0701 01.09.08 - 22:24 Uhr

das kann aber auch noch dauern..mein mumu war schon 6 wochen vor et 3 cm auf und bin bis 9 tage vor et gekommen.