schwanger trotz pille, da zu wenig Hormone?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von m_a_m_a 04.09.08 - 11:16 Uhr

hi

ich wollte mal fragen ob man schwanger werden kann, wenn die pille zu niedrig dosiert ist.
Hab anfang juni mit der leona hexal angefangen, hatte dann 2 Zyklen fast durchgehend meine periode und meine FÄ sagte dann ich solle noch einen monat versuchen.
Wenns nicht besser wird, ist sie vielleicht zu niedrig dosiert.
Ich soll darauf achten, sie immer ganz pünktlich einzunehmen.
So, hab ich gemacht, ist auch besser geworden, aber ich habe immer noch einige male Zwischenblutungen.

lg judith

Beitrag von 1982luna 04.09.08 - 11:22 Uhr

Huhu,
Also ich bin damals trotz Pille schwanger geworden. Da half auch das super pünktliche Einnehmen nichts.
Jetzt bin ich auch trotz Nuva Ring schwanger geworden.
Bei mir liegt das aber an meinem Stoffwechsel. Ich kann einfach nicht hormonell verhüten.

Ich hätte mir schon eine andere Pille geben lassen. Zwei Monate und ständig die Sauerei! Nein Danke.

Beitrag von m_a_m_a 04.09.08 - 11:25 Uhr

das ist meine dritte, meine fä meinte ich solle es mal länger probieren, werde wohl auf was nicht hormonelles umsteigen.

danke

Beitrag von 1982luna 04.09.08 - 11:28 Uhr

Also ich lasse mir wahrscheinlich nächstes Jahr die Kupferspirale legen. Geht ja nicht anders. Oder wieder nur Gummis benutzen... Die sind aber soooo unspontan!!
Es gibt so wenig nicht-Hormonelles, weil sich die Medizin darauf verläßt, dass jede Frau sich schon mit irgendwas vollpumpen kann.

Viel Glück....

Beitrag von myimmortal1977 04.09.08 - 11:34 Uhr

Man kann trotz Pille SS werden. Es gibt einen Perl-Index zur Versagerquote von Verhütungsmitteln. Dabei ist die Pille allerdings noch das sicherste Verhütungsmittel.

Was viele vielleicht nicht wissen.... Selbst die stätige Einnahme von Aspirin kann die Wirkung der Pille herab setzen.

Wenn Du mit Deiner Pille einen unregelmäßigen Zyklus hast, würde ich die Pille wechseln. Kann man immer auf eigenen Wunsch. Es gibt genug auf dem Markt.

Alles Gute, Janette