Juchuuuuu, alle Neune. Meine Neurodermitis ist wieder da!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kuschi87 05.09.08 - 07:07 Uhr

Guten morgen zusammen,

bin schon wieder seit fünf Uhr wach #gaehn. Sonst noch jemand hier, der so früh durch die Bude tigert???

Ich habe ja seit ca. 2 Wochen einen Ausschlag am Bauch der tierisch juckt. Nun gut dachte ich mir, da musst Du durch, das geht schon wieder weg. #augen Neeee is klar, jetzt juckt es schon wieder auch an Händen und Beinen. Supi!!! :-[ Meine Neurodermitis ist wieder da!! #heul

Ich hatte damals nach der Geburt von meinem Sohn einen Neuro-Schub, der leider durch meine Nerven hervorgerufen wurde. :-( Damals war es so schlimm, dass wir es nicht ohne Medikamente in den Griff bekamen und ich letztendlich abstillen musste um Tabletten zu nehmen. #heul

Ich wollte diesmal wieder versuchen zu stillen und nun das :-( Hoffentlich geht die Neuro mit der Geburt weg. Möchte doch so gern wieder stillen und ohne Medikamente durchs Leben gehen. Die ganzen Salben etc. bringen bei mir gar nix.

Ach ist das doof. Ich bin total nervös und unruhig. Muss aber nun versuchen das regelrecht abzustellen, damit die Neurodermitis nicht schlimmer wird.

Meine Hebi meinte gestern, dass sie mich am Dienstag mal genauer untersucht, da gestern wohl mein Schleimpropf abgegangen ist. Wenn ein geburtsreifer Befund herauskommt könnte man wohl ein bisschen nachhelfen. Aber das steht noch in den Sternen. Muss auch meinetwegen nicht unbedingt sein, aber helfen würde es mir schon. Die Situation ist momentan echt belastend für mich :-(

Sorry für das morgendliche #bla #bla, aber das musste jetzt mal raus.

LG
Anja (ET -12)

Beitrag von hurricane81 05.09.08 - 07:52 Uhr

Der Sohn einer Bekannten hat auch mit Neurodermitis zu tun. Sie hat dann von irgendwem folgenden Salbe empfohlen bekommen die wohl super bei ihm hilft:

HAKA Euterpflege spezial (500-ml-Tube mit Kuhmuster)
http://www.haka.de/shop/product_info.php?products_id=60&XTCsid=f9fc7b781e76a8bad52dfc57f1572322

Lass dich aber bitte nicht abschrecken, von wegen Euter und so, es wurde wohl tatsächlich für Kühe entwickelt *lach*. Aber lese dir mal unten die Bewertungen durch ;-)

Falls du es ausprobieren magst, dann viel Glück.

P.S.: Die Tube gibt es übrigens auch im normalen Design, falls dir das Kuhdesign nicht gefällt ;-)

Beitrag von tinar81 05.09.08 - 08:28 Uhr

Also ich kenne das Problem. Nach der ersten SS hab ich auch einen wahnsinnigen Schub gekriegt und echt fast ein Jahr gebraucht bis es einigermaßen wieder weg war.... Hab mich GsD gleich gegen das Stillen entschieden, so dass ich wenigstens den Stress mit abstillen und umsteigen nicht hatte.....

Naja zu beginn dieser SS hatte ich so ungefähr auch 5 Monate total damit zu kämpfen und hatte mich dann schon dafür entschieden, dass ich es dieses Mal mit Stillen probieren würde... Naja, seit kurzem fängt es schon wieder an - also lass ich es mit dem Stillen, da ich eh extrem empfindliche Brustwarzen habe.

Ich würde dir auch empfehlen eine Behandlung der Neuro dem Stillen vorzuziehen, da du auch nicht so richtig stillen kannst, wenn es dir selber nicht gut geht...

LG Martina, Sebastian fast 3 J und Viktoria 36+3

Beitrag von joel-laurin 05.09.08 - 08:29 Uhr

Hallo,

mein Sohn hatte auch mit Neurodermitis zu tun.

Ihn hat super die Salbe von MicroSilver geholfen. Die leigt jetzt hier immer bereit, falls mal was ist.

http://www.lrworld.com/lrweb/flash/Microsilver/microsilver.html

LG Sandra

Beitrag von kuschi87 05.09.08 - 08:34 Uhr

#danke für Eure lieben Antworten.

Tipps von anderen Betroffenen sind immer hilfreich. Vielen Dank #blume


Habe mir jetzt, weil es so akut ist in der Apotheke ein Akutspray geholt was sofort den Juckreiz nimmt und was auch in der Schwangerschaft unbedenklich ist. Momentan habe ich also Ruhe #schwitz.

Mal sehen, wenn es wirklich nicht von selbst besser wird, bleibt mir der Gang zum Hautarzt wohl nicht erspart.

LG
Anja

Beitrag von annischatzi 05.09.08 - 08:52 Uhr

guten morgen,


so simpel es klingt, ich glaub als erstes musst du aufhören dir so einen stress zu machen! neurodermitis wird durch psychischen stress ausgelöst, was nicht heißt, dass das der alleinige grund ist, aber es begünstigt den ausbruch natuerlich. also versuch dir nicht so viele gedanken zu machen!
ich hab noch kein Kind geboren, aber in meiner schwangerschaft ist meine neurodermitis so gut wie weg gegangen. Liegt wahrscheinlich an den hormonen, aber ich glaube auch daran, dass ich so positiv bin und es mir generell gut geht. Ich mach mir diesbezüglich einfach keinen stress und- jetzt kommts- ich benutze calendula creme.hab damit erst jetzt vor ein paar monaten angefangen und ich muss sagen, ich schwöre drauf. hab noch keine bessere creme benutzt und ich hatte schon viele probleme. ich benutze die baby creme von rossmann mit calendula, das ist so ne ganze serie mit creme, gesichtscreme und lotion. ist nicht teuer und ich kann dir nur empfehlen es mla zu probieren.

Versuch nicht so viel Angst zu haben! vielleicht hilft auch das schon...

gute besserung, anni

Beitrag von kuschi87 05.09.08 - 09:52 Uhr

Hi anni,

erstmal #danke für Deine Antwort. Ist bestimmt ganz lieb gemeint aber ich weiß woher meine Neurodermitis kommt. Es heißt ja nicht umsonst so (Neuro=Nerven)!!!

Ich habe ja selbst geschrieben dass ich jetzt meine Unruhe und Nervosität abstellen muss da es sonst schlimmer wird. Fakt ist ich weiß dass es durch Stress hervorgerufen wird, denn ich leide ja nicht zum ersten Mal darunter #aha
Leider gibt es Stress hier den ich nicht abzustellen vermag :-(

Calendula-Creme bringt leider überhaupt nichts.

Das Akut-Spray was ich jetzt hier habe hat mir geholfen und ich glaube dass dieser Schub mit Beendigung der SS auch wieder aufhört.

Trotzdem vielen Dank für Deine Antwort #liebdrueck
Anja