Stubenwiege vor Katzen sichern

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von engelchen153 06.09.08 - 08:14 Uhr

Da wir in unserem Haushalt zwei Katzen haben und ich nach der Geburt vom Krümel die Wiege gern die erste Zeit im Schlafzimmer haben möchte, stellen wir uns die Frage, wie man die am besten sichern kann.

Wird ja immer davon berichtet, dass sich die Katzen dann in die Wiege legen. Komplett die Miezen aus dem Schlafzimmer verbannen geht leider nicht. Mein 15 Jahre alter Kater würde die Welt nicht mehr verstehen, zumal er immer bei uns am Fußende schläft. Da wäre dann neben Babysound auch noch eine total fertige Katze vor der Tür zu hören und möchte durch das Kind seine Gewohnheiten so wenig wie möglich ändern, damit keine Eifersucht entsteht.

Habt ihr einen Tip? Dachte schon an so ein an einer separaten Stange angebrachtes Moskitonetz.

Vielen Dank schon mal im Voraus....

Beitrag von ciara_78 06.09.08 - 08:55 Uhr

Hallo

Ein Moskitonetz würde sicher etwas bringen. Katzen springen nicht einfach so in ein Netz rein.

Ich habe auch schon von vielen Urbianerinnen gelesen, dass deren Katzen nicht zu den Babys in die Wiegen etc. gesprungen sind. Obwohl sich so ziemlich jeder vorher darüber Gedanken gemacht hat.

LG, Ciara

Beitrag von kleener_drache 06.09.08 - 08:56 Uhr

Guten Morgen!!!

Wir haben das Glück und unsere Katze schläft jetze schon seit knapp 3 Jahren immer im Wohnzimmer und die Schlafzimmertür wird zugemacht.

Die Idee mit einem Moskitonetz ist doch nicht schlecht.
Aber dafür extra ne Stange anbringen?
Es gibt doch auch so Moskitonetze für Kinderwagen, würden die nicht über die Wiege/Stubenwagen passen?

Oder ihr probiert es, vor der Geburt natürlich, mal aus. Einfach den Stubenwagen im Schlafzimmer lassen über Nacht. Vielleicht noch ne Puppe oder nen Kuscheltier reinlegen und dann die Katzen mal beobachten. Vielleicht ist es ja gar nicht so interessant für sie.

LG kleener_drache

Beitrag von tweety12_de 06.09.08 - 09:34 Uhr

hallo,

wir haben 3 katzen.....

wir haben die katzen im neuen kinderzimmer stöbern und schnuppern lassen.

dann die türe zu gemacht.

im schlafzimmer sind sie nach wie vor....schlafen am fußende.

unsere katzen haben die babysachen, bay etc. nicht mehr interessiert, in dem moment wo der kleine da war.

ansonsten hgabe ich die matratze hochgestell. und schon lagen sie nicht mehr drin.

im wohnzimmer wird das 2. baby wie das erste auch nicht unbeaufsichtigt mit den katzen liegen.

außerdem ist das zimmer vom großen geschlossen, wenn max schläft.....

das hat von anfang an ganz gut geklappt....

auf euch zukommen lassen und dann der situation entsprechend entscheiden.

gruß alex

Beitrag von casperchen 06.09.08 - 09:40 Uhr

Hallo,

als unser Grosser damals geboren wurde, hab ich auch überlegt und es kam ganz anders.Unser Kater lag immer vor dem babybett und hat aufgepasst (voll niedlich-meine Mutter oder so dürfte ohne uns nicht so nah ans bett)

Ansonsten ist er nie ins Kinderbett gesprungen :-)

LG
Casperche

Beitrag von sharee 06.09.08 - 11:14 Uhr

Guten Morgen :)


Genau das frage ich mich seit gestern auch *g*
Ich habe gestern auf dem Flohmarkt einen XXL Stubenwagen ergattert, er steht jetzt im Wohnzimmer, ich habe eine Decke rein gelegt und wer liegt drin und putzt sich? Mein Kater Oggy ... *seufz*

Habe mich auch schon gefragt, ob es nicht besser wäre, den Wagen jetzt nicht für sie zugänglich zu machen.... andererseits verlieren neue Schlafplätze mit der Zeit auch ihren Reiz.... aus dem Schlafzimmer kann ich meine 2 #katze auch nicht verbannen ... Hm... vielleicht wird ihnen das #schrei auch ganz unheimlich und sie wollen mit Stubenwagen & Kind nichts zu tun haben...
habe ich alles schon gehört und ich glaube wir müssen wirklich abwarten, bis es soweit ist.....

#klee

julia & #baby
morgen 18 SSW *freu*

Beitrag von dee143 06.09.08 - 11:42 Uhr

Wir haben zwar keinen Stubenwagen, dafür aber ein suuuuper tolles Kinderbett..findet zumindest unsere Mietze.
Das Bettchen haben wir gebraucht von Bekannten übernommen. Mit einer alten Schaumstoffmatratze drin. Die haben wir sofort rausgenommen, aber nicht entsorgt, sondern jetzt unterm Kinderbettchen liegen. Decke drauf und fertig ist das Kinder/Katzen Etagenbett ;-)
Vielleicht richtet ihr eurer Mietze auch einfach einen neuen tollen Schlafplatz her.

LG
Dee ET-1

http://www.unser-kleiner-scheisser.de

Beitrag von milly1407 06.09.08 - 12:44 Uhr

Wir haben die erfahrungen beim ersten gemacht. Vor der Geburt hat die katze schon gern in alles platzgenommen was dem Baby gehört (Bett,Kinderwagen usw.) nachdem das baby aber dann da war und auch in den sachen lag und alles nach Baby roch hat sie einen Weeeeeeiten Bogen um die sachen gemacht. Zumal ihr das geschrei des Baby wohl auch auf dem Keks ging. Heute ist meine kleine fast 3 und die Katze mag sie heut noch nicht. Bin mal gespannt wie angenervt die Katze erst ist wenn noch so ein "nervendes" kind da ist ;-)

LG Maren + Amy *06.12.05 + #babyBoy 36.ssw

Beitrag von juye 06.09.08 - 13:11 Uhr

Hi!

hab mir in der SS auch ganz viele Gedanken gemacht wie das wohl mit der Katze klappt! Als der Stubenwagen noch leer war, lag unser Kater auch gerne mal heimlich drinn!#aerger

Aber seit unser Aron nun da ist, macht unser Kater einen großen Bogen um den Stubenwagen! Haben ihn am Anfang ausgiebig unsern Aron beschnuppern lassen. Seitdem sitzt er meist mit etwas Abstand vorm Stubenwagen und bewacht das Baby :-)



LG

Julia + #babyAron (20Tage)

Beitrag von engelchen153 06.09.08 - 13:49 Uhr

Ganz lieben Dank für Eure Worte und Ideen. Da wird sich bestimmt so einiges umsetzen lassen und werd das jetzt mal entspannter auf mich zukommen lassen. Und mal mit der Wiege und Puppe im Schlafzimmer testen - supi Idee, DANKE......

Beitrag von arjuna-babe1 07.09.08 - 20:07 Uhr

Hallo,

haben für ein Reisebett denn Insektenschutz gekauft und der war so riesig hat sogar mit über den himmel gepasst und unsere mietz ist ni ran... habe as ding recht günstig im dm gekauft

lg Beatrice mit Fenja