Ehevorbereitungsgespräch

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von schepeke 08.09.08 - 13:32 Uhr

Hallo,
wir werden am 27. Sep. eine Traufe machen. Unser Sohn soll getauft werden und wir werden ökomenisch heiraten. So... dann kommen morgen der kath. und auch der ev. Pastor. die wollen ein Gespräch mit uns führen. Worüber werden sie mit uns sprechen wollen? Kann mir jemand Tipps geben, was wollen die bloß von uns?????
LG

Beitrag von lena33 08.09.08 - 14:09 Uhr

So ein Gespräch findet immer statt. Ist aber ganz nett, finde ich. Ihr sollt auf die Ehe vorbereitet werden und der Ablauf in der Kirche wird durchgesprochen. Wahrscheinlich werdet Ihr gefragt, warum Ihr kirchlich heiraten wollt und ob Ihr Eure Kinder evangelisch oder katholisch erziehen bzw. taufen wollt. Bei uns hat es über zwei Stunden gedauert... Viel Spaß!

Beitrag von anyca 08.09.08 - 14:55 Uhr

Die werden den Ablauf klären wollen und auch was über Euch erfahren wollen, damit sie das Ganze persönlich gestalten können. Keine Angst, das wird sicher kein Bibelquiz!;-)

Beitrag von schepeke 09.09.08 - 12:47 Uhr

Wenn es ein Bibelquiz wäre, dann würden wir nicht am 27. heiraten könne. Wir haben damals, in der Schule, unserer Lehrerin in keinster Weise Beachtung geschenkt.... naja hätte ich aufgepasst.....!