Welche Medis mit in den Urlaub nehmen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von puschel80 11.09.08 - 08:51 Uhr

Hallo,
ich bin nun schon fleissig am Listen schreiben, da es heut in einer Woche ja losgeht nach Mallorca #huepf

Nun bin ich am überlegen was für Medis ich für Dominik mitnehmen soll. Ich hab bis jetzt folgendes notiert:

Paracetamol Zäpchen
Pentofuryl Durchfallsaft und
Tropfen für Ohrenschmerzen - welche sind da gut??

Fällt euch sonst noch was ein?

Danke schonmal

Lg Katja

Beitrag von vamplady_22 11.09.08 - 08:56 Uhr

pflaster und verband bzw kompressen

ohrentropfen lass dir vom arzt aufschreiben

fiebersaft hatten wir noch Nurofen

Antibiotika da mein sohn davor 2 mal welches brauchte nur zur sicherheit haben sie mir das auch gegeben

elektrolyht päckchen ...

salbe bei schürfwunden ...

was gegen juckreiz wie fenistil tropfen ...


öhm mal weiter überlegen ...gg

Beitrag von puschel80 11.09.08 - 08:59 Uhr

Fenistil hab ich als Gel dabei - in der Packungsbeilage steht das sie bei Kindern ab 1 Jahr angewendet werden darf.
Sind die Tropfen denn besser?

Oh - Pflaster brauch ich auf alle Fälle noch.

Lg Katja

Beitrag von vamplady_22 11.09.08 - 09:22 Uhr

hi du

ich find tropfen besser

da gel können sie ja verschmieren ... etc....

Beitrag von iriiis 11.09.08 - 09:38 Uhr

woher hast du denn pro forma antibiotika bekommen?

LG

Beitrag von vamplady_22 11.09.08 - 09:55 Uhr

vom kinderarzt

und da ich medizinische grundkenntnisse habe und den nich so ohne weiteres geben würde hab ich den bekommen ...

da mein sohn obstruktive bronchitis hat und wir davor glaub alle 14 tage beim arzt waren mit was anderem ...

Beitrag von iriiis 11.09.08 - 22:00 Uhr

naja, muss der kinderarzt ja wissen, aber dass er es einfach so verschreibt finde ich sehr fragwürdig. schließlich kann der wohl schlecht einschätzen was für medizinische grundkenntnisse jede mutter hat oder?

LG

Beitrag von gabi2211 11.09.08 - 08:56 Uhr

Ich würd wohl nur Paracetamol mitnehmen ... denn bisher hat Lennard noch gar keine Medizin (außer Nasentropfen und einmal Hustensaft) bekommen.

Aber klingt gut was du dir notiert hast !

Beitrag von elke77 11.09.08 - 09:43 Uhr

Ich packe immer folgendes ein:

Fieberzäpfchen
Durchfallsaft
Nasentropfen

Bei allem anderen würde ich vor Ort eh zum Arzt gehen.
LG und einen schönen Urlaub!
Elke

Beitrag von noodelz 11.09.08 - 11:15 Uhr

Hi

Wir fliegen am Samstag auch nach Mallorca!

Wo genau werdet ihr denn sein?Wir sind in Paguera, Valentin Park

Betreffend MEdikamente habe ich

Osanit Kügelchen und Osa Gel
Dafalgan Sirup gegen Shcmerzen und Fieber
Fenistil Gel und Tropfen
Arnica Globuli und Salbe
Desinfektionssalbe und Spray, Pflaster, Verbandmaterial
NaCl Tröpfchen
Globuli gegen Erbrechen und Durchfall


Ja, das wärs......

Ganz schön viel Gepäck so mit allem, findest du nicht??? Wahnsinn, was so ein kleines Kind schon braucht!

Alles liebe und schönen Urlaub!

nadine

Beitrag von puschel80 11.09.08 - 11:48 Uhr

Hallo,
wir werden im Protur-Safari-Park in Sa Coma sein !! So ne Art Familienhotel damit sich nicht so viele Leute über die lauten Kinder und Babys aufregen ;-)

OHHH jaaaa.... Dominik hat jetzt nen extra Koffer bekommen - er hat ja auch 20kg Freigepäck #schwitz mir war das zu müssig auf einige meiner Sachen zu verzichten damit wir nur 2 Koffer schleppen müssen #schein

Ich hoff das Wetter ist gut und die Kleinen haben keine Probleme mit der Fliegerei #schwitz

Schönen Urlaub wünsch ich Euch !!

Lg Katja

Beitrag von noodelz 11.09.08 - 13:07 Uhr

na das ist ja super wenn bei Dir Dein Kleiner auch Freigepäck hat! Bei uns ist das nicht so, Lara hat ja auch keinen eigenen Sitzplatz im Flieger und hat auch kein Gepäck zu gute. So wäre es sicherlich einfacher....
Ich habe gestern angefangen zu packen und die Hälfte liegt noch irgendwo rum und muss höchstwahrscheinlich mit ins Handgepäck.... Keine Chance, das alles in den Koffer zu bekommen!!!

Naja, eigentlich wollte ich noch einen Sitz für an den Tisch mitnehmen, oder glaubst du, das braucht es nicht? Wie ist das da mit dem Restaurants, haben die Kindersitze oder so was?

Liebe Grüsse und ebenfalls einen schönen Urlaub!

Nadine

Beitrag von puschel80 11.09.08 - 16:34 Uhr

Also ich denke die haben da sicher Kinderhochstühle für die Tische ! Das wär ja total armselig wenn man die von zuhaus mitnehmen müsst .... also in den Hotels in denen wir bisher waren, gabs immer Hochstühle - also wird das bei euch sicher auch so sein.

Und zur Not habt ihr ja sicher den Buggy dabei oder?

Lg Katja