Ich glaube, ich gehöre jetzt auch zu euch, Follikel bildet sich zurück

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von katta0606 17.09.08 - 10:06 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich geselle mich mal zu euch *seufz*
Wir üben jetzt auch schon etwas länger. Ich war in einer KiWu-Praxis in Behandlung, da wurde festgestellt, dass meine SD nicht in Ordnung ist. Die wurde jetzt eingestellt, die Werte stimmen. Trotzdem klappt es nicht und die KiWu-Praxis schlug mir eine Zyklus-Monitoring beim FA vor.
Gesagt, getan. War letzten Mittwoch zum erste Monitoring - Ergebnis: Follikelreife bei 18 mm, ES wurde etwa für Montag vorher gesagt. Montag sollte ich dann nochmal zur Kontrolle kommen und dann.... das Follikel hatte sich zurück gebildet #heul
Jetzt soll ich im nächsten Zyklus Clomifen nehmen, um dem Follikel im wahrsten Sinne des Wortes etwas auf die Sprünge zu helfen.
Ich hab echt Angst davor.
Könnt ihr mich ein bisschen beruhigen und mir bitte bitte sagen, dass dieses Clomifen gar nicht schlimm ist ?
Ich versteh das alles gar nicht, bei unserer Tochter hat es sofort im 1. ÜZ geschnaggelt und jetzt das....
Ich bin total gefrustet...
Sorry für's rum#heul, aber ich mache mir ein bisschen Sorgen....

LG Katja

Beitrag von katta0606 17.09.08 - 11:46 Uhr

Hallo, ich formuliere nochmal um.... ;-)
Mit der anderen Überschrift könnt ihr wohl nicht so richtig was anfangen.

LG Katja

Beitrag von kinderwunsch_hh 17.09.08 - 12:16 Uhr

Hallo,

wie lange übt ihr schon? Das wäre für die Beurteilung schon wichtig.

Liebe Grüsse
Wiebke

Beitrag von katta0606 17.09.08 - 12:42 Uhr

Hallo,
so etwa 1 Jahr :-(

LG katja

Beitrag von kinderwunsch_hh 17.09.08 - 12:51 Uhr

Hallo,

dann ist Clomi sicher nicht schlecht. Es ist zwar nicht ohne, aber immer noch eine der harmlosen Varianten. Wichtig ist nur, dass der FA deinen Zyklus genau überwacht, aber das sollte in einer Kiwu ja klappen.

Mach dir nicht zu viele Gedanken, ihr steht noch ganz am Anfang, ein Jahr üben ist völlig normal. Vielleicht reicht ja dieser kleine Schupps. Viel Glück!

Liebe Grüsse
Wiebke

Beitrag von katta0606 17.09.08 - 13:01 Uhr

Hallo Wiebke,
danke für's Mutmachen.

Ich bin halt nur etwas verwirrt, weil ich bei unserer Tochter quasi im Vorbeigehen schwanger geworden bin. Ich dachte, beim Zweiten geht es genauso einfach...
Ist wohl nicht so... #schmoll

Naja, vielleicht muss ich es ein bisschen positiv sehen und mir denken, dass er kleine Schubs reicht :-) #pro

#danke

LG Katja

Beitrag von kinderwunsch_hh 17.09.08 - 13:04 Uhr

Hallo,

gerade weil es bei eurer Tochter so schnell geklappt hat, denke ich, dass es auch jetzt klappen wird. Ein bis zwei Jahre üben ist völlig normal, ihr hattet damals einfach wahnsinniges Glück!

Wir üben seit 5,5 Jahren für das erste Kind und manchmal glaube ich, ich werde nie Mutter. Aber man darf nicht den Mut verlieren.

Genieße dein Kind um so mehr!

LG Wiebke

Beitrag von katta0606 17.09.08 - 13:22 Uhr

Hallo Wiebka,
ja, wahrscheinlich hatten wir wirklich wahnsinniges Glück.

Ich drücke Dir ganz ganz fest die Daumen, dass Du noch Mama wirst #liebdrueck

LG Katja

Beitrag von jaroslava 17.09.08 - 12:22 Uhr

Ah warum entschudlogst du dich für #heul lase es doch raus da für ist auch diese web da grins, also ich habe clomi genommen und ich habe auch super Foliken gehabt die gesprungen isnd aber auch nicht. Aus dem nicht gesprungenen hat sich zyste gebildet und so muste ich mit clom aufhören.
Aber neben wirkungen hate ich keine also man spührt das da was los ist , man hat druck in Bauch und ich hate auch bis mens schmerzen gehabt aber die halt man gerne aus wenn man weist das da was los ist ;-)
Also habe ehrlich keine angst, Du wirst mit US unter kontrole sein und dein FA sagt dir wann es so weit ist und wann du #sex haben solst und wann nicht !!! Also toi toi und viel Spass grins.

Beitrag von katta0606 17.09.08 - 12:44 Uhr

Hallo,
danke für die Antwort.
Ja, ich werde per US beim FA kontrolliert.
Naja, ein bisschen beruhigt mich Deine Antwort ja :-) - #danke

LG Katja

Beitrag von simbalein 17.09.08 - 13:21 Uhr

Hallo Katja,

als wir von uns aus entschieden haben in eine Kiwu Klinik zu gehen, habe ich von der dort behandelnden FÄ die Info bekommen, dass sich die Follikele wieder zurück gebildet haben. Es wurde dann mit Puregon Stimulert, weil es aber vom Ergebnis nicht so war, wie erhofft, bekam ich dann auch das Clomi und das Puregon und siehe da 2 fette Follikele á 19mm. Ich war auch total happy. Manchmal muss der Körper nur mal angestupst werden. Bei euch wird das auch schon.

Viel Glück.

LG.
Yasmin

Beitrag von katta0606 17.09.08 - 13:25 Uhr

Hallo Yasmin,
aha, danke für Deine Antwort.
Puregon ist also auch zum Stimulieren ? Wusste ich uach nicht...
Hat es denn geklappt ? Springt das Ei von sich aus ? Oder musstest Du auch mit einer Spritze ausgelöst werden ?

LG Katja